Der tägliche News-Service für die Hotellerie

19. Januar 2018

Berlin bekommt Hygge-Hotel

Die dänische Hotelkette Guldsmeden eröffnet ihr erstes Haus in Deutschland. Das Lulu Guldsmeden hat 81 Zimmer und sechs Suiten. Dem gemütlichen Öko-Luxus-Markenstil entsprechend sind die Räume mit Himmelbetten, Schaukeln oder Hängematten ausgestattet. AHGZ

Sofitel am Stephansdom in Wien wird renoviert

Alle 182 Zimmer und die Lobby des Hauses von Accor Hotels werden neu gestaltet. Das bisherige Schattierungskonzept in weiß, grau und schwarz wird abgewandelt, historische Dekoration aufgenommen. Die Umbauarbeiten werden gestaffelt und sollen Ende April abgeschlossen sein. Der Standard

Hotel-Anlegern droht Entmachtung

Ein Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat einer Fondsgesellschaft Recht gegeben, die den Verkauf eines Hotels gegen die Mehrheit der Investoren durchgeführt hatte. Es beschied das Abstoßen des verlustreichen Hauses als einzige Möglichkeit zur Fondsrettung. Andere Investmentgruppen könnten sich nun ebenfalls auf Alternativlosigkeit berufen und so die Anleger-Demokratie aushebeln. Hospitality Leaders

Wyndham-Hotel in Dresden kommt doch

Vor einem halben Jahr musste der Bau des neuen Low-Budget Hauses mit 176 Zimmern gestoppt werden. Nachbarn hatten sich wegen Höhe und Form beschwert. Nach einer außergerichtlichen Einigung soll das Hotel nun im zweiten Quartal 2019 eröffnet werden. Sächsische Zeitung

SPÖ verkauft Gartenbauhotel Altmannsdorf

Um ihre Schulden weiter zu tilgen, verkaufte die Sozialdemokratische Partei Österreichs das Drei-Sterne-Haus in Wien sowie die Betreibergesellschaft Gloriette. Käufer, für 14 Millionen Euro, ist die UM Bau AG, die aus dem denkmalgeschützten Schloss ein Generationen-Wohnen-Objekt für Senioren und Studierende machen will. Die Presse