Der kostenlose, tägliche News-Service für die Hotellerie

17. August 2018

Ärger um Motel One in München

Für das neue Haus in der Schillerstraße im Hauptbahnhofsviertel müssen rund 35 Wohnungen weichen. Doch Bezirksausschuss und Rathaus-SPD sind skeptisch, ihrer Meinung nach hat die Hoteldichte in der Gegend einen kritischen Punkt erreicht. Nun soll ein Planungsreferat prüfen, wie die Stadt eingreifen und den Mietern den Wohnraum erhalten kann. Abendzeitung München

Zukunft des Müritz-Hotels in Klink offen

Das Ferienhotel des ehemaligen DDR-Gewerkschaftsbundes FDGB an der Mecklenburgischen Seenplatte wurde vor einem Jahr gesprengt. Mit den herumliegenden Schutthaufen soll der Untergrund für ein neues Haus geschaffen werden. Geplanter Baubeginn war im vergangenen April, die Baugenehmigung fehlt aber noch, weil offenbar wichtige Unterlagen nicht eingereicht wurden. Geplant ist ein Vier-Sterne-Plus-Hotel mit 400 Betten. NDR

Schnitterhof in Bad Sassendorf verkauft

Das Haus in der Gemeinde im Kreis Soest wird künftig eigenständig geführt. Um die individuellen Stärken deutlicher hervorzuheben, will der neue Eigentümer Lars Krakat in Sauna- und Wellness-Bereich, die Renovierung der Zimmer im Bauernhaus sowie moderne Konferenzmöglichkeiten investieren. Soester Anzeiger

Schauspielerin erweitert Hotel im Odenwald

Jessica Schwarz hat zusammen mit ihrer Schwester Sandra in Michelstadt zehn Jahre nach dem ersten das zweite Haus ihres Boutique-Hotels in einem denkmalgeschützten Gebäude von 1640 eröffnet. Es liegt wenige Meter vom Designhotel “die träumerei” entfernt, hat fünf individuell gestaltete Zimmer und heißt “träum weiter”. Tag 24

Krienser Hotel im Mattenhof eröffnet 2019

Das Holiday Inn Express Luzern-Kriens mit 160 Zimmern soll im Frühjahr die ersten Gäste empfangen. Die Leitung übernimmt Philipp Hächler, bisher Direktor des Ibis Baar Zug. Luzerner Zeitung