Der kostenlose, tägliche News-Service für die Hotellerie

17. August 2018

Über 126.000 Zimmer europaweit in der Pipeline

Im Juli befanden sich deutschlandweit mehr als 35.000 Hotelzimmer in Bau, das sind 5,6 Prozent des bestehenden Angebots. Diese Zahlen wurden nur übertroffen von Großbritannien mit über 38.000 Zimmern und 5,8 Prozent. Frankreich, die Türkei und Russland stehen mit 4.000 bis 6.000 Zimmern weit dahinter. Insgesamt waren Bauarbeiten an 985 Hotels in Europa im Gange. Hospitality Trends

Hotelgeschäft in Berlin wächst wieder

Insgesamt wurden in den ersten vier Monaten 9,5 Millionen Übernachtungen gezählt. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum, entspricht das einer Steigerung von 4,4 Prozent. Die Tourismusnachfrage scheint damit wieder anzuziehen, nachdem sie 2017 mit einem Wachstum von 0,3 Prozent fast stagnierte. Deal

Scandic ernennt Marketing-Direktor

Oliver Rahm übernimmt die neu geschaffene Position für Deutschland und Polen. Er kommt vom Sofitel Berlin Kurfürstendamm, wo er im Marketing und E-Commerce tätig war. Pregas

Frau muss wegen Zechprellerei ins Gefängnis

Das Amtsgericht München hat die Hotelbetrügerin zu zwei Jahren Haft verurteilt. Sie mietete sich zwischen 2016 und 2017 insgesamt fünfmal in Luxushotels in Garmisch-Partenkirchen und Haidhausen ein und betrog diese um Tausende von Euro. Abendzeitung