» Inside

Interconti kauft Six Senses

IHG_Six Senses_Krabey Island_Kambodscha_Foto Six Senses

©Six Senses

Umgerechnet 265 Millionen Euro wird der Hotelriese an die Private-Equity-Firma Pegasus Capital Advisors überweisen. Dafür bekommt IHG alle Marken und Betreibergesellschaften von Six Senses. Darunter fallen das Management von 16 Hotels und Resorts und 37 Spas, sowie das Management der Marken Evason und Raison d'Être. Reise vor9

Derzeit sind bundesweit 46.000 Hotelzimmer im Bau

Das entspricht 7,1 Prozent des aktuellen Angebotes in Deutschland, berichtet STR. In England kommen 37.000 Zimmer hinzu. Weit weniger sind es in Spanien (8.400), der Türkei (6.600) und in Frankreich (6.400). Für ganz Europa sind es 162.000 Zimmer. Hospitality Net

Anzeige

Kommunikation in Echtzeit im SIDE Design Hotel Hamburg

hotelkit

Booking Basic ist in Österreich verboten

Die Plattform will mit dem Angebot unter Label Basic unterbinden, dass Hotels ihre Zimmer auf anderen Kanälen günstiger als bei Booking anbieten. Dabei werden die günstigeren Preise auf Basic eingestellt und das betreffende Hotel aus dem regulären Booking-Kanal genommen. Diese Praxis sei in Österreich nicht zulässig, erklärte der Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung. Tourismuspresse

Wechsel an der Spitze von Arabella Hospitality

Michl Christoph_Schörghuber Unternehmesgruppe Arabella_Foto SUG

©SUG

CEO Christoph Michl (Foto) verlässt den Unternehmensbereich Hotel der Schörghuber-Gruppe, wo er auch den Posten des Finanzvorstands aufgibt. Arabella Hospitality wird nun von Martina Maly-Gärtner und einem noch zu benennenden CFO geführt. Die Position des CEO bleibt unbesetzt. AHGZ

Korrektur: Kerkhofs bleibt Geschäftsführer

Anders als gestern gemeldet, ersetzt Kurt Weber nicht Johann Kerkhofs als GM des Arborea Marina Resorts in Neustadt, sondern Jens Lassen. Kerkhofs ist nach wie vor geschäftsführender Gesellschafter. Top Hotel

Anzeige
ITB

» Local

Karlsruher Motel One verspätet sich

Der Hotelneubau gegenüber dem Nymphengarten kommt ein Jahr später als geplant, wurde jetzt bekannt. Baubeginn für das 40-Millionen-Euro-Projekt ist erst im kommenden Jahr, die Eröffnung ist frühestens 2021 möglich. Badische Neueste Nachrichten

Dresdner Penck-Hotel wird renoviert

Vier Millionen Euro kostet die dringend notwendige Modernisierung, die bei laufendem Betrieb noch bis Juni dauern soll. Die Zimmer im fünften Stock sind bereits fertig. Dort bringen dezente Böden die Penck-Gemälde gut zur Geltung. Dresdner Neueste Nachrichten

Garching bekommt Vier-Sterne-Dorint-Hotel

Das Haus wird ab Herbst auf dem Business Campus im Norden von München errichtet. Es soll 208 Zimmer bekommen, eine Konferenzzone und ein Restaurant mit Außenterrasse. Dorint überzeugte bei der Ausschreibung mit einem Konzept, das sich stark mit dem Standort auseinandersetzte. Münchner Merkur

City-Hotel Arte in Remagen eröffnet im Mai

Das 27-Zimmer-Haus ist Teil eines Zwölf-Millionen-Euro-Projekts mit 41 Mietwohnungen. In dem Hotel garni wird die Rezeption nur vormittags besetzt sein. Die Anmeldung erfolgt per Check-in-Automat: Nach Eingabe des Buchungscodes erhält man die Zimmerkarte. General-Anzeiger Bonn

Lindauhof Fieberbrunn vor Besitzerwechsel?

Der Ellmauer Reiseveranstalter Travel Partner Group überlegt, das ehemalige Hotel Hoch Tirol in dem Ort nahe Kitzbühel zu kaufen und daraus ein Vier-Sterne-Superior-Haus mit mindestens 350 Betten zu machen. Die Entscheidung werde in den kommenden Monaten fallen. Tiroler Tageszeitung

» Management

Zu wenig Aufmerksamkeit für Reinigungspersonal

Hotel_Reinigung_Zimmermädchen mit Staubsauger_iStock Andrey Popov

©iStock Andrey Popov

Viele Reinigungskräfte sind nicht ausgebildet. Doch die Anforderungen sind durch sensiblere und hochwertigere Materialien deutlich gestiegen. Oft fällt der Housekeeping-Manager dem Rotstift zum Opfer. Dabei arbeitet das putzende Personal ganz nah am wertvollsten, was ein Hotel hat: dem Gast. ÖGZ

Das sind die Trends im Hotel-Design

Die Betonung des Lokalen ist sehr angesagt und hierfür sucht man die Zusammenarbeit mit Künstlern, Designern und auch dem Einzelhandel vor Ort. Neue Erlebniswelten werden durch das Verschmelzen von drinnen und draußen geschaffen, etwas mit Indoor-Wasserfällen und "grünen" Wänden. Die Lobby wird immer mehr zum Gemeinschaftsraum für Hotelgäste und Locals und alle wünschen sich Platz zum Relaxen und leistungsstarkes W-Lan. Travel Tripper

Verbraucher suchen Sicherheit und Haltung

Das Verbrauchervertrauen ist hierzulande im Januar zum Vorjahresmonat um fünf Prozent geschrumpft. Die Menschen sehen sich politischen, sozialen, wirtschaftlichen, technologischen und ökologischen Bedrohungen ausgesetzt. Laut Konsum-Psychologe Paul Marsden entwickeln sich hieraus Gegentrends, die Sicherheit und Wohlbefinden betonen sowie die Bevorzugung von Unternehmen, die bei gesellschaftlichen Fragen Haltung zeigen. Horizont

Gute Chefs sind nicht immer ansprechbar

Effektiver und sinnvoller sind regelmäßige Rundgänge durchs Unternehmen, bei denen die Mitarbeiter Kontakt aufnehmen können oder auch im kurzen Gespräch in der Kaffeepause. Erreichbarkeit bedeutet, dass der Mitarbeiter immer eine Nachricht hinterlassen kann, per E-Mail, Mailbox oder über die Sekretärin. Das ist besser als ständige Störungen. Welt

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail. Hotel vor9

H-Hotels, Career Day

» Check-out

Haus mit bewegter Geschichte

Das Lucky's Inn auf St. Pauli hat 14 Zimmer und wurde gerade erst rundum saniert – was wohl auch dringend nötig war. Zuvor war es lange Zeit für die Damen des "horizontalen Gewerbes" Heimstatt und unter dem Namen "Bunny Palace" Anlaufstelle für Freier. Heute nächtigen dort normale Touristen und Partyvolk. An der vormaligen Nutzung stört sich niemand, was mitten auf der Reeperbahn auch verwunderlich wäre. Mopo