» Inside

Was der neue Europa-Chef mit Marriott vorhat

Brown Liam

©Marriott

Liam Brown ist für das komplette Portfolio des Hotelkonzerns in Europa verantwortlich, das 24 Marken und 582 Hotels umfasst. Doch das ist nicht genug, gibt der Marriott-Manager an. "Wir denken über Budget nach", sagt Brown. Auf die Frage nach der Relevanz kultureller Unterschiede antwortet Brown, dass das Fundament für Erfolg in der Hotellerie überall einfach nur guter Service ist. AHGZ

Drei Prozent mehr Übernachtungen im Januar

Die Zahl inländischer Gäste stieg auf 21,2 Millionen (+3%) und die der ausländischen Gäste auf 5,1 Millionen (+3%) gegenüber dem Vorjahresmonat. Destatis

Anzeige

Dank SuitePad TV Control werden Nutzungsraten mehr als verdoppelt

Steigenberger-CEO setzt auf Luxus mit lokalem Touch

Dennoch gebe es keinen Königsweg, denn Orte ließen sich nicht kopieren, sagt Thomas Willms in Berlin. Als Hotelier müsse man seine Gäste und vor allem ihre Erwartungen kennen, auch wenn die sich ständig wandeln. Denn eines bleibe den Kunden im Gedächtnis, ist Willms überzeugt: das unbemerkt personalisierte Erlebnis. 4Hoteliers

Gastro-Betriebe sollen Wasser kostenlos ausschenken

Der Plan der EU ist Teil einer Trinkwasserrichtlinie und befindet sich auf der Zielgeraden, was den Dehoga auf den Plan ruft. "Die Preisgestaltung ist in unserem Land ein hohes unternehmerisches Gut. Das muss auch so bleiben“, kritisiert die Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges. Wirtschaftswoche

Accor will Anzahl an Mövenpick-Hotels verdoppeln

Mövenpick Berlin Foto Mövenpick Hotels Resorts.jpg

©Mövenpick Hotels & Resorts

Vor einem Jahr hat er die Marke gekauft, nun erklärt Accor-CEO Sebastien Bazin wo die Reise hingeht. Zu den heute 85 Mövenpick-Hotels sollen bald 42 weitere Verträge hinzukommen. In den nächsten Jahren stünden noch einmal 30 bis 40 auf dem Programm. Mövenpick sei wegen seiner Swissness "unglaublich attraktiv". Tageskarte

Anzeige

» Local

Freiburg bekommt Fourside Hotel

Das Vier-Sterne-Haus der Centro Hotel Group hat 128 Zimmer, im modernen Schwarzwald-Design. Drei weitere Häuser der Premium-Marke in Saarbrücken, München und Salzburg folgen. AHGZ

FC Bayern steigt in die Münchener Hotellerie ein

FC Bayern Welt München

©Do & Co

Die im Bau befindliche Erlebniswelt des FC Bayern München, an der Weinstraße zwischen Rathaus und Dom, umfasst ein Boutique-Hotel mit 30 Zimmern, Gastronomie und drei Etagen mit Fanartikeln. Die Eröffnung ist im Dezember 2020 geplant. Süddeutsche

Ameron Neuschwanstein eröffnet trotz Namensstreit

Das Luxushotel am Fuße des Schlosses empfängt seit gestern die ersten Gäste, obwohl das Widerspruchsverfahren der Bayerischen Schlösserverwaltung gegen den Namen des Hauses noch bis Mitte 2019 läuft. Der Freistaat hatte sich "Neuschwanstein" als Marke schützen lassen. Gourmetwelten

Richtfest für Hotel auf Zollverein Essen

Das Designhotel auf dem Gelände des Welterbes eröffnet im Spätsommer und wird von der Hotel-Friends-Gruppe betrieben. Es hat 67 Zimmer und die Inneneinrichtung ist auf die Geschichte der ehemaligen Zeche abgestimmt. WAZ

Investor für Upside Max und Moritz Berlin

Der Immobilienverwalter Linus Capital investiert in das Projekt an der Spree in Friedrichshain. In den beiden geplanten Wohntürmen entstehen Serviced Apartments aber auch Wohn-, Büro- und Einzelhandelsflächen. Deal Magazin

Anzeige

» Management

A&O geht mit Mobile-Key-Service in Serie

Die neue App von A&O-Hotels umfasst eine Buchungs-, Bezahl-, Check-in- und Schlüsselfunktion. Nach erfolgreichem Pilotprojekt folgt nun sukzessive der bundesweite Roll-out, für alle 35 Hotels und Hostels in 21 Städten. AHGZ

Unfreundliches Personal nervt Gäste am meisten

Knapp die Hälfte der Kunden gaben dies in einer Yougov-Umfrage zu den größten Ärgernissen in Hotels an. Zudem sagten 38 Prozent, dass die Rezeption für die Bearbeitung der Anfragen zu lang gebraucht hat und mehr als ein Drittel regt sich über veraltete Technologie in den Zimmern auf. Top Hotel

Schöner wohnen im Hotel

Das Serviced-Apartment-Segment wächst und orientiert sich statt an klassischen Zielgruppen vermehrt an Lebensstilen, Neigungen und Werten. "Die einst starren Grenzen zwischen Serviced Apartments, Wohnwirtschaft und Hotellerie haben sich aufgelöst“, sagt Anett Gregorius, Gründerin und Inhaberin von Apartmentservice. Die Vienna-House-Gruppe etwa testet ein neues Konzept, bei dem Gäste für einen halben Arbeitstag, eine Nacht oder bis zu mehreren Monaten einchecken. Immobilien Redaktion

Anti-Stress-Tipps fürs Büro

Hilfreich ist, sich von unnützen Aufgaben zu trennen und über sich selbst zu lachen. Das Leben im Hier und Jetzt trägt zur Entspannung bei, ebenso die geistige Reinigung, indem man alles aufschreibt, was nervt und den Zettel dann vernichtet. Unternehmer

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Haben Hoteliers einen Plan B für die Zeit nach dem Boom? AHGZ

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail. Hotel vor9

» Check-out

Kiffer-Evakuierung

Ihren Partyabend haben sich die zwei jungen Männer in einem Bremer Hotel sicher anders vorgestellt. Die beiden haben mit einem bunten Strauß an Drogen eingecheckt und ganz clever vor dem ersten Joint im Zimmer, die Rauchmelder mit Socken überstülpt. Doch die taten trotzdem ihren Dienst und schlugen Alarm. Das wiederum rief die Feuerwehr auf den Plan, die den ganzen Laden mitten in der Nacht räumen ließ. Das Ganze hat nun ein Nachspiel wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Goettinger Tageblatt