Schon gesehen? Auf unserer Website hotelvor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

Hotellerie und Touristik kritisieren Corona-Verordnungen

Lockdown

©iStock/tang90246

Keine Perspektive, kein strategischer Ansatz, Missmanagement bei Impfungen und Tests – die Branchenverbände sind über die Beschlüsse von Bund und Ländern vor diesem Hintergrund empört. Sie kritisieren fehlenden Elan bei Modellprojekten und fordern schnelle Hilfen. Hotel vor9

Finanzminister Scholz droht Unternehmen mit Testpflicht

Vizekanzler Olaf Scholz erwartet von den Unternehmen, dass sie ihre Mitarbeiter deutlich mehr auf Corona testen. Er gehe davon aus, dass die Wirtschaft dies "auch aus Eigeninteresse" umsetzen werde. Ansonsten drohe ab April eine Verpflichtung per Verordnung. Laut Handwerksverband ZDH seien noch immer nicht genügend Tests verfügbar. Spiegel

Gründonnerstag soll dieses Jahr zum Ruhetag werden

Die rechtliche Umsetzung des Beschlusses des Bund-Länder-Treffens ist noch unklar. Für eine Änderung des Feiertagsgesetzes ist die Zeit wohl zu knapp. Eventuell könnte über das Infektionsschutzgesetz die Ausnahmeregelung geschaffen werden, meint Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Niedersachsens Landeschef Stephan Weil geht von einer Rechtspflicht aus, so dass "wir insgesamt keine Menschen an diesem Tag im Arbeitsleben haben". Tagesschau

Multi-Brand-Hotels könnten zum Trend werden

Marken müssten sich künftig einschränken, etwa indem ein großes Hotel in zwei oder drei kleinere aufgeteilt werde, meinte Peter Ebertz, Chef von Art-Invest, in einer digitalen Gesprächsrunde des Immobiliendienstleisters Colliers. Deren Vertreter René Schappner wies allerdings darauf hin, dass Multi-Marken-Konzepte hohe Anforderungen an die Flexibilität der Betreiber stelle. AHGZ

Stühlerücken im Louvre-Management

Louvre Hotels Daniel Stranninger COO DACH Foto Louvre Hotels

©Louvre Hotels

Daniel Stranninger (Foto) wird neuer Director of Operations der Louvre-Hotels für die DACH-Region. Er rückt auf die Position von François Delattre, der zum Director of Operations Europe aufsteigt. Stranningers bisherigen Job als Regionaldirektor Region West übernimmt Christoph Schüller. Hotel vor9 (PDF)

» Local

Hotelneubau in Xanten verzögert sich weiter

Für den Bau des Hotels am Rheintor im nordrhein-westfälischen Xanten erhalten die Investoren jetzt bis Ende 2022 Zeit, erklärte Bürgermeister Thomas Görtz. Die Verzögerungen seien auf die Coronakrise zurückzuführen. Der Betreiber des Hotels soll bereits feststehen. RP Online

Meininger eröffnet in Innsbruck und Zürich

Meininger Innsbruck Foto Meininger Hotels

©Meininger Hotels

Nach den Umbauarbeiten an dem Gebäude gegenüber der Innsbrucker Universitätsbibliothek startet im Sommer ein Meininger-Hotel mit 74 Zimmern. Für den gleichen Zeitraum ist die Eröffnung des Zürcher Hotels (Bild) mit 174 Zimmern im neuen, nachhaltigen Stadtquartier Greencity geplant. Hotel vor9 (PDF)

Wellnesshotel Deimann im Sauerland mit mehr Suiten

Hotel Deimann Juniorsuite Foto Björn Lülf

©Björn Lülf

Mit den 21 neuen Juniorsuiten kommt das Romantik- & Wellnesshotel Deimann in Schmallenberg im Sauerland jetzt auf insgesamt 112 Zimmer. Bis zum Sommer werden noch der Wellness-Bereich sowie die Seeterrassen auf 4.700 Quadratmeter erweitert und das Sternerestaurant Hofstube Deimann wird innerhalb des Gebäudes umziehen. Tophotel

Egerner Höfe unter neuer Leitung

Egerner Höfe Pierre Laurent Schäfer GM Foto Parkhotel Egerner Höfe

©Parkhotel Egerner Höfe

Der Koch Thomas Kellermann und Hoteldirektor Pierre Laurent Schäfer (Foto) leiten gemeinsam das Hotel Egerner Höfe in Rottach-Egern. Derzeit läuft noch der Umbau. Nach dessen Abschluss soll das Haus in Oberbayern neu ausgerichtet werden mit Schwerpunkt auf "leisem Luxus" und Regionalität. Die Eröffnung ist für Juli geplant. Hogapage

» Management

Pro und Kontra von Robotern in der Hotellerie

Services von Robotern erfolgen ohne menschlichen Kontakt, was in Coronazeiten ein Vorteil ist. Sie können ohne Pausen rund um die Uhr eingesetzt werden und KI-basierende Systeme sind lernfähig. Demgegenüber stehen hohe Anschaffungskosten, regelmäßige Wartungsarbeiten und die Gefahr von Manipulation, beispielsweise durch Hacker. Phocuswire

Der Mindestlohn gilt nicht automatisch für alle

Seit 2015 gibt es in Deutschland einen gesetzlicher Mindestlohn. Er liegt derzeit bei 9,50 Euro je Stunde und wird zum 1. Juli 2022 auf 10,45 Euro steigen. Er gilt nicht für Jugendliche unter 18 Jahren ohne abgeschlossene Berufsausbildung, Langzeitarbeitslose, die wieder beruflich tätig werden und Pflicht- sowie freiwillige Praktikanten und ehrenamtlich Tätige. Tageskarte

Auch Chefs müssen Nein sagen können

Je öfter Vorgesetzte auf Hilfeanfragen von Kollegen reagierten, desto erschöpfter waren sie und umso mühevoller war es für sie, schwierige Aufgaben zu erledigen, so eine Studie. Sie sollten prüfen: Wie wollen Sie helfen? Wann können Sie sich Zeit für andere nehmen? Wer verdient Ihre Unterstützung? Antonia Götsch, Chefredakteurin des Harvard Business Manager: "Wenn ich es nicht schaffe, Nein zu sagen, werde ich nicht in der Lage sein, zu wirklich wichtigen Dingen Ja zu sagen." Harvard Business Manager

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Kein Deutschland-Urlaub über Ostern. Hotel vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail und der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten)

» Check-out

Promi – Star – Hotelier!

Dass Robert DeNiro schon lange im Hotel-Business tätig ist, wurde erst kürzlich durch seinen Auftritt in Hamburg ins Gedächtnis gerufen. Die Reihe von Hoteliers, die hauptberuflich Star sind, ist lang. Lionel Messi besitzt gar vier Hotels. Auch Hugh Jackmann und Richard Gere sind mit von der Partie. Aber das sind längst nicht alle. MSN