Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Deutliche Erholung in der deutschen Hotellerie

Der Juni macht den Hotelberatern von Fairmas Mut, denn die Werte waren deutlich besser als im Mai. Die Belegungsrate erreichte deutschlandweit 26 Prozent und lag damit doppelt so hoch wie im Vormonat. Im Durchschnitt kostete ein Zimmer 86,50 Euro und der Revpar lag bei 22,70 Euro. Unter den A-Destinationen lief es in Hamburg, Frankfurt und Berlin am besten. Fairmas

Altmaier stellt verlängerte Überbrückungshilfen in Aussicht

Staatshilfe

©iStock/Golden_Brown

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die staatliche Unterstützung für belastete Branchen nochmals verlängern. Er werde "nicht zögern, rechtzeitig Ende August, wenn die Notwendigkeit sich abzeichnen sollte, auch eine weitere Verlängerung dieser Hilfen auf den Weg zu bringen", kündigte er an. Dafür benötigt er allerdings die Zustimmung des Finanzministeriums. Hotel vor9

Ferienstart bringt Inseln im Norden gute Auslastung

Usedom Strand

©iStock/mije_shots

Der Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen sorgte an den norddeutschen Küsten, in der Lüneburger Heide und im Harz für gute Geschäfte, stellenweise sogar für Auslastung der Hotels, so das Ergebnis einer Umfrage. Demnach sind die Unterkünfte auf den ostfriesischen Inseln nahezu ausgebucht. Der Trend zum Urlaub in Deutschland ist ungebrochen. Tophotel

Trivago-Chef sieht deutlichen Trend zu Nahzielen

Angesichts zahlreicher anhaltender Unsicherheitsfaktoren suchten die Menschen nach Urlaubszielen, in denen sie sich auskennen und sicher fühlen, sagt Axel Hefer. Der Chef der Hotel-Suchmaschine Trivago, einer Expedia-Tochter sieht vor allem Ziele innerhalb Deutschlands und Europas auf dem Vormarsch, die bislang nicht im Vordergrund standen. Seinen eigenen Urlaub verbringe er dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge an der Ostsee, sagt Hefer im Podcast von N-TV.

Beratungsunternehmen Horwath HTL DACH gegründet

In 38 Ländern ist Horwath HTL vertreten. Es gilt als weltgrößtes Consulting-Unternehmen in Hotellerie und Tourismus. Jetzt haben Prof. Christian Buer (Hochschule Heilbronn und Inhaber von Nemis), Brigitte Gruber (Gründerin von Reburg & Partners) und Heinz Wehrle (Managing Partner der Horwath HTL Schweiz) Horwath HTL DACH ins Leben gerufen. Selbstgestecktes Ziel ist die Marktführerschaft in der DACH-Region. AHGZ

Anzeige

Vom Tourismusboom bestmöglich profitieren

KMW

» Local

Premier Inn eröffnet Hotel in Hannover

Premier Inn Hannover City University Foto Premier Inn

©Premier Inn

Das ehemalige Star Inn heißt jetzt Premier Inn Hannover City University, ist das 28. Hotel des Unternehmens in Deutschland und liegt zwischen Hauptbahnhof und Altstadt. Das Haus wurde an die Markenstandards von Premier Inn angepasst, hat 179 Zimmer, 51 Parkplätze und hat eine gute Verkehrsanbindung für Messebesucher. Hotel vor9 (PDF)

In Freiburg geht ein Courtyard by Marriott an den Start

Das Hotel mit 156 Zimmern liegt neben dem Freiburger Hauptbahnhof und ist Teil des Neubaukomplexes der Volksbank Freiburg. Betreiber des Courtyard by Marriott ist das Schweizer Unternehmen SV Hotel. Cost & Logis

Veganes Hotel öffnet in der Prignitz

Ahead Burghotel Lenzen Foto Ahead Burghotel

©Ahead Burghotel

Das Ahead Burghotel in Lenzen in Brandenburg ist nach eigenen Angaben das größte vegane Hotel Deutschlands. Es hat 40 Zimmer mit vier Gebäuden für Beherbergung, Gastronomie, Tagung und Yoga. "Wir möchten gern Entspannung, Achtsamkeit, Genuss und Kulinarik mit der Natur in Einklang bringen", sagt Hotelchef Jonas Mog. Hotel vor9 (PDF)

B&B eröffnet zweites Hotel in Augsburg

Am 1. Juli hat das B&B Hotel Augsburg-West seinen Betrieb aufgenommen. Ursprünglich war das Haus als Leto Motel geplant. B&B hat es im März übernommen. Es hat 126 Zimmer und ist das 144. Hotel der Budget-Marke. Deal Magazin

» Management

So schaffen Sie in Ihrem Hotel eine positive Führungskultur

Man müsse einen Perspektivwechsel vollziehen und die Mitarbeiter mit ihren veränderten Lebensmodellen und Wirklichkeiten wahrnehmen und diese akzeptieren, sagt Alexander Scharf. Er ist Hotelier und Experte in Ausbildungsprojekten. Zentrale Punkte dabei sind Wertschätzung, Weiterentwicklung und faire Honorierung. Hogapage

Instagram will zur Videoplattform werden

Clubhouse App Social Media Twitter Instagram Facebook Reddit Tiktok Foto iStock hapabapa

©iStock hapabapa

Man wolle die Wettbewerbsfähigkeit von Instagram gegenüber Youtube und Tiktok verbessern, sagte Adam Mosseri, Chef der Plattform. Deswegen soll es bald Vollbildvideos, mehr Empfehlungen, Messaging- und verbesserte Shoppingfunktionen geben. Die Neuerungen werden bereits bei einem Teil der User getestet. Spiegel

Nicht immer gibt es Lohnzahlung bei Quarantäne

Wenn ein Land nach Abfahrt in den Urlaub zum Risikogebiet erklärt wird und der Rückkehrer in Quarantäne muss und deswegen nicht arbeiten kann, hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Lohnentschädigung, erklärt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Die Entschädigung muss der Arbeitgeber zahlen. Sie wird ihm vom Staat erstattet. Ist zum Abreisezeitpunkt bekannt, dass man in ein Gebiet fährt, das bei Rückkehr eine Quarantäne nach sich zieht, gibt es bei Quarantäne keinen Anspruch auf Entschädigung. Zeit

Anzeige
RSS Banner

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Verbot von Einwegplastik in Kraft getreten. Tophotel

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail und der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten)

» Check-out

Der andere Service-Roboter

Die Brauerei Heineken hat ein drängendes Problem im Gastgewerbe mit Bravour gelöst: Das Unternehmen hat den BOT erfunden, den "Beer Outdoor Transporter". Ausgestattet mit Künstlicher Intelligenz, lasergestütztem Abstands- und Geschwindigkeitsmesser und vor allem einer Kühlbox für zwölf Dosen Gerstensaft, kommuniziert der Roboter mit den Durstigen und sorgt beständig für Nachschub. Leider werden nur ein paar Exemplare als Werbeaktion verlost, aber wer weiß: Vielleicht gibt es bald ein Serienmodell für die Hotellerie. Computerbild