Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Oetker-Aufspaltung ohne Einfluss auf Hotels

Auch nach der Zerteilung des Oetker-Konzerns bleibt für die Hotels alles beim Alten, betont Timo Grünert, Chef der Oetker Collection: "Die Oetker Hotel Management Company bleibt weiterhin mit dem Management der einzelnen Häuser betraut. Alle Gesellschafter schätzen die Zusammenarbeit und sind auf Kontinuität bedacht. Die Strategie der Oetker Collection wird auch unverändert fortgesetzt." AHGZ

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen für Flutopfer

Geld Euroscheine iStock Delpixart

©iStock Delpixart

Die Sozialversicherungsträger haben den gesetzlichen Krankenkassen empfohlen, den vom Hochwasser geschädigten Arbeitgebern bei der Stundung von Beiträgen zur Sozialversicherung, der Erhebung von Mahngebühren und Säumniszuschlägen sowie der Durchführung von Vollstreckungsmaßnahmen entgegenzukommen. Tageskarte, GKV

Milliardenschulden im Gastgewerbe Südwestdeutschlands

Wegen der Coronakrise hätten die Betriebe des Gastgewerbes in Südwestdeutschland einen Schuldenberg von über einer Milliarde Euro angehäuft, erklärte Daniel Ohl, Sprecher des Dehoga in Baden-Württemberg. Seit Beginn der Pandemie seien Umsatzverluste in Höhe von neun Milliarden Euro entstanden. Am schlimmsten davon betroffen seien Stadt- und Businesshotels, so Ohl weiter. Zeit

"Bestimmte Zielgruppen gibt es bei uns nicht"

Andreas Rademacher führt als Inhaber die beiden Boutique-Hotels Belle Epoque und Der Kleine Prinz in Baden-Baden. Er denkt nicht in Zielgruppen. Im Mittelpunkt steht für ihn das Individuelle: Jedes Zimmer ist ein Unikat und die Betreuung ist auf jeden Gast zugeschnitten. Denn diese erwarten das Besondere: ein individuelles Hotel mit Charme und Persönlichkeit. Business on

Stimmungsdämpfer für die deutsche Wirtschaft

Unternehmen in Deutschland bewerteten im Juli ihre aktuelle Geschäftslage zwar etwas besser als im Juni, jedoch nahm der Optimismus für die Entwicklung in den kommenden Monaten deutlich ab. Lieferengpässe bei Vorprodukten und Sorgen um wieder steigende Infektionszahlen belasten die deutsche Wirtschaft. Die Firmen des Dienstleistungssektors rechnen mit weiter steigenden Umsätzen, aber nicht mehr so stark wie im Juni. Ifo Institut

» Local

In Augsburg eröffnet ein Ninety Nine Hotel

Ninety Nine Augsburg Foto NinetyNine Hotels

©Ninety Nine Hotels

Die Hamburger Centro Hotel Group öffnet in Augsburg in der Nähe des Messegeländes ein Hotel der Marke Ninety Nine. Das Haus hat 160 Zimmer in unterschiedlichen Kategorien. Auch in Augsburg soll das gelbe Piano in der Lobby der zentrale Treffpunkt werden. Hotel vor9 (PDF)

Holiday Park in Haßloch will ein Hotel bauen

"Plopsa" soll das künftige Hotel im Holiday Park im rheinland-pfälzischen Haßloch heißen und die Bienenstock-Optik des Hauses ist Freizeitpark-Fans offenbar schon länger bekannt. Jetzt wurden bei der zuständigen Kreisverwaltung Anträge zum Bau des Hotels mit 100 Zimmern eingereicht. Themenpark Central

Neuer Direktor in Victor's Residenz Berlin

Victor's Residenz-Hotel Berlin-Tegel Groeschner-Benjamin Hoteldirektor Foto Victor's Group

©VictVictor's Group

Der 33-jährige Benjamin Gröschner (Foto), der bereits seit 2018 als Operations Manager bei den Victor's Residenz Hotels tätig war, ist ab sofort als Hoteldirektor für das Haus in Berlin-Tegel verantwortlich. Zuvor war er als Operations Manager bei der H' Hotelbetriebsgesellschaft Berlin beschäftigt. Hotel vor9 (PDF)

Ehemaliges DDR-Gästehaus in Oberhof soll zum Hotel werden

Der im Volksmund "Ulbrichtshausen“ genannte Gebäudekomplex im thüringischen Oberhof soll zu einem Biohotel in Holzbauweise umgestaltet werden. Für das Haus sind 60 Zimmer vorgesehen und zusätzlich sind auf dem Areal 14 Waldhäuser geplant. Bevor die Bauarbeiten losgehen, müssen am Standort noch Altlasten beseitigt werden. MDR

Mercure Hotel Moa Berlin bestellt neuen GM

Mercure Hotel Stefan Winistörfer GM Foto Mercure Hotel

©Mercure Hotel

Stefan Winistörfer (Foto) übernimmt am 1. August als neuer General Manager das Regiment im Mercure Hotel Moa Berlin. Er folgt auf Paolo Masaracchia, der das Haus auf eigenen Wunsch verlässt. Der 48-jährige, gebürtige Schweizer Winistörfer verfügt über langjährige Erfahrungen als GM in der Luxushotellerie unter anderem bei Swissôtel, Fairmont und Sofitel. Tophotel

» Management

Breidenbacher Hof ist regional vernetzt

Das Luxushotel in Düsseldorf setzt auf Nachhaltigkeit und Regionalität und will somit Landwirtschaft, Gastronomie und Hotellerie miteinander verknüpfen. Derzeit sind es zwölf regionale Kooperationen die der Breidenbacher Hof nutzt, unter anderem für Geflügel, Käse, Joghurt, Quark, Wein, Tee und Kräuter. Im Vordergrund stehen dabei etwa transparente Herkunft, artgerechte Lebensbedingungen, bestes Futter und der Gedanke "Qualität vor Quantität". Tageskarte

Kein Ersatz für durch Quarantäne verlorenen Urlaub

Eine Arbeitnehmerin hatte sich mit Covid-19 infiziert und durch eine behördlich angeordnete Quarantäne ihre Urlaubstage verloren, die sie vom Arbeitgeber nachgewährt haben wollte. Ein Gericht entschied im Juli, dass der Arbeitgeber hierzu nicht verpflichtet sei. Spiegel

Anzeige
RSS Banner

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Top-50-Hotelketten schätzen 2021 verhalten optimistisch ein. AHGZ

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail und der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten)

» Check-out

Karrieretipp: Vor dem Twittern Hirn einschalten

Dresdens oberster Tourismuswerber Johannes Lohmeyer, zugleich Chef der Macrander Hotels GmbH, reagierte auf die auch nicht sehr sensible Twitter-Attacke des Grünen-Urgesteins Jürgen Trittin: "F.D.P.: Fick den Planeten" mit einer noch größeren verbalen Entgleisung. Er twitterte: "In Jürgen Trittins Kreisen findet man Ficken halt nur geil, wenn es um Kinder geht." Dass der Shitstorm nicht ausbleiben würde, hätte er sich vieleicht denken können. Mittlerweile hat er seine "juristisch nicht anfechtbare Meinungsäußerung" immerhin selbst als Kurzschlussreaktion bezeichnet und den Tweet gelöscht. Bild