Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Die meisten Übernachtungen in Europa werden direkt gebucht

Hotelbuchungen in Europa Foto Statista

©Statista

Fast zwei Drittel der Hotelbuchungen im ersten Halbjahr erfolgten in Europa online, entweder als direkte Online-Buchungen bei den Hotels (35%), Buchungen über Online-Reiseplattformen (27%) oder soziale Medien (3%), hat das Portal Statista errechnet. On- und offline zusammengenommen, werden 60 Prozent der Übernachtungen direkt bei den Hotels gebucht. Statista

Diese Energiespar-Maßnahmen gelten ab September

Unter anderem dürfen Arbeitsräume in öffentlichen Gebäuden nur noch bis zur einer Raumtemperatur von höchstens 19 Grad geheizt werden, für private Arbeitgeber gilt diese Regel nicht. Die Beleuchtung von Gebäuden und Denkmälern aus rein ästhetischen oder repräsentativen Gründen wird ausgeschaltet, außer bei bestimmten Veranstaltungen. Private Pools dürfen nicht mehr mit Gas und Strom geheizt werden. Pools in Hotels, Freizeiteinrichtungen oder Rehazentren sind nicht betroffen. Einen Überblick über die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen liefert Tagesschau

Geschäftsklima verschlechtert sich im August leicht

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft bleibt im August schlecht. Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel gegenüber dem Juli erneut leicht. Während sich im Tourismus die Stimmung etwas erholte, erwartet das Gastgewerbe eine merkliche Verschlechterung der Geschäfte. Ifo-Institut

US-Amerikaner reisen wieder nach Europa

Flugzeug

©iStock/j2chav

Die Analysten von Trip.com haben für das erste Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr einen enormen Anstieg von 250 Prozent der US-Reisenden nach Europa ermittelt. Top-Ziel ist traditionell Großbritannien, gefolgt von Spanien, Frankreich, Italien und Deutschland. Der starke Dollar fördert die Reiselust der US-Amerikaner. Einbußen drohen durch die hohe Inflation. Hospitality Net

Direkter Kundenkontakt hat sich für Center Parcs ausgezahlt

Das Unternehmen sei vergleichsweise gut durch die Pandemie gekommen, sagt Franciscus Daemen, Managing Director Center Parcs Germany. "Die größte Herausforderung allerdings war die Kommunikation mit dem Gast", berichtet er. Dabei zahlte sich der mit 85 Prozent sehr hohe Anteil an Direktbuchern aus. Die Interessenten wandten sich per Mail und Telefon an Center Parcs: "In der Spitze hatten wir allein 36.000 Anrufer an einem Tag." AHGZ

» Local

Centro eröffnet das Nyce Hotel Hannover

Nyce Hotel Hannover Foto Nyce Hotel

©Nyce Hotel

Ab 1. September steht das zweite Haus der neuen Marke Nyce der Centro Hotel Group in Hannover den Gästen offen. Das Design Hotel mit 72 Zimmern auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs steht unter der Leitung von Resident-Manager Oliver Pauldrach. Das Interieur ist eine Hommage an das Thema Güterbahnhof und Eisenbahn. Pregas

Neues Marriott-Hotel in Genf ist fertig

In der Nähe des Flughafens Genf hat das Geneva Marriott Hotel den Betrieb aufgenommen. Insgesamt bietet das Haus im Stadtteil Meyrin 163 Zimmer und Suiten in verschiedenen Kategorien an. In diesem Jahr ist dies nach dem Luxushotel in Basel bereits die zweite Neueröffnung von Marriott in der Schweiz. Reisetopia

Basecamp Dortmund nimmt Betrieb auf

Das Basecamp Dortmund wird am 27. August eröffnet. Das sechsstöckige Haus verfügt über 118 Zimmer. Auf dem Dach erwartet die Gäste die Rooftop-Location Baseology, die bereits seit einigen Tagen offen hat. Das Baseology umfasst ein Café, ein Restaurant und kann für Veranstaltungen gemietet werden. Deal-Magazin

Seehotel Kaiserstrand am Bodensee wird renoviert

Eine Vorarlberger Investorengruppe hat das Hotel am Kaiserstrand in der Gemeinde Lochau am österreichischen Bodensee erworben. Sie betreibt eine ganzheitliche Modernisierung und Neuausrichtung des denkmalgeschützten Vier-Sterne-Superior-Hauses. Die Wiedereröffnung ist für das Frühjahr 2023 geplant. Vorarlberg-Online

» Management

Arbeitsministerium plant Rückkehr zur Homeoffice-Pflicht

Laut einem Referenten-Entwurf aus dem Bundesarbeitsministerium sollen Arbeitgeber Beschäftigten im Herbst anbieten, "geeignete Tätigkeiten in ihrer Wohnung auszuführen, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen". Außerdem sollen Arbeitgeber verpflichtet werden, allen Beschäftigten, die weiter in Präsenz arbeiten, mindestens zweimal pro Woche einen Corona-Test anzubieten. Die Regelung soll zum 1. Oktober in Kraft treten, bis zum 7. April 2023 gelten und Beschäftigten eine "Verminderung betrieblicher Personenkontakte" ermöglichen. Wirtschaftswoche

Vorsicht mit dem Datenschutz bei Gewinnspielen

Preisausschreiben Gewinnspiel Gewinner Foto iStock SiberianArt

©iStock SiberianArt

Bei der Durchführung von Gewinnspielen dürfen nur Daten abgefragt werden, die für den verfolgten Zweck nötig sind, also das Gewinnspiel und gegebenenfalls integrierte Werbemaßnahmen. Die Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben und müssen nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht werden. Gastgewerbe Magazin

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Regierung beschließt neue Corona-Maßnahmen ab Herbst. Merkur

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail und der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten)

Assistenz der Geschäftsführung / Office Management (m/w/d), München. Dr. Fried & Partner
Sales Manager Reisebürovertrieb (m/w/d), Hamburg. SEA CLOUD
Manager (m/w/d) für B2B & Brand Kooperationen, Hamburg. SEA CLOUD
Mitarbeiter/-in (m/w/d) Hotel Operations Einkauf, Hamburg. SEA CLOUD
Mitarbeiter/-in (m/w/d) Hotel Operations Personal, Hamburg. SEA CLOUD

» Check-out

Berühmtes Churchill-Foto aus Hotel geklaut

Im Hotel Fairmont Château Laurier in der kanadischen Hauptstadt Ottawa haben Diebe das berühmte Churchill-Porträt "Roaring Lion" gegen eine Kopie ausgetauscht, ohne dass es jemand bemerkt hat. Nach Recherchen muss dies im Zeitraum von Ende Dezember bis Anfang Januar geschehen sein. Die Auswertung von Überwachungskameras ist nicht sehr ergiebig, weil damals eine Maskenpflicht bestand. Das Foto ist eines der bekanntesten Porträts von Sir Winston Churchill. Es ist auf der britischen Fünf-Pfund-Note zu sehen. Spiegel