Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Folgt auf Insolvenzantragspflicht ab Mai eine Pleitewelle?

Pandemie-bedingt gefährdete Unternehmen müssen seit März 2020 keinen Insolvenzantrag stellen, doch die Sonderregel endet am 30. April. Sie gilt nur noch für Firmen, denen Leistungen aus Hilfsprogrammen zustehen. Dennoch gebe es wenig Anträge, stellt Sanierungsberater Tillmann Peeters fest. "Momentan ist es gespenstisch ruhig im Markt", sagt Peeters. Andere Finanzexperten erwarten keine große Pleitewelle, die Staatshilfen zeigten weiter Wirkung. Wirtschaftswoche

Besseres Geschäftsklima außer im Gastgewerbe und Tourismus

Restaurant geschlossen

©iStock/Anthony Racano

Der Ifo-Index steigt im März nicht so deutlich wie im Vormonat, aber dennoch stehen die Zeichen insgesamt auf leichtem Optimismus. Das Geschäftsklima unterscheidet sich jedoch stark nach Branchen. Wo das verarbeitende Gewerbe ein echtes Hoch hat, leiden unter den Dienstleistern insbesondere das Gastgewerbe und der Tourismussektor. Ifo

Hotel- und Restaurant-Ranking künftig unter einem Dach

Die Liste der "101 besten Hotels Deutschlands" weist künftig auch die besten Restaurants bundesweit aus. Hintergrund ist eine Kooperation mit dem kulinarischen Nachschlagewerk Hornstein-Ranking. Damit bündeln die Bestenlisten aus dem Gastgewerbe ihre Kompetenz. Hotel vor9

Europäische Geschäftsreiseverbände fordern Erleichterungen

Um Geschäftsreisen in der Pandemie zu erleichtern, fordern der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) und zwölf europäische Schwesterverbände die Einführung eines digitalen Gesundheitspasses, keine Quarantäne für Business Traveller, die eine Covid-19-Infektion überstanden haben, geimpft sind oder einen aktuellen negativen PCR-Test vorweisen. Sie adressieren ihre Forderungen an alle Länder Europas, die EU sowie die EFTA. Tageskarte

» Local

Lizenz für Schweigers Barefoot Hotel an der Ostsee läuft aus

Das Barefoot in Timmendorfer Strand nahe Lübeck war das erste Hotel von Schauspieler und Unternehmer Til Schweiger. Wie Hotelgeschäftsführer Mirko Stemmler nun mitteilt, laufe der mit Schweiger geschlossene Lizenzvertrag Ende Juli aus und werde nicht verlängert. "Ich gehe jetzt meinen eigenen Weg", sagt Stemmler, der künftig unter dem Namen "Cozy" weitermachen will. Es bleibe bei 55 Zimmern und 65 Mitarbeitern. T-Online

Mega-Hotelprojekt in Ueckermünde nimmt Gestalt an

Ein Investor aus Rheinland-Pfalz wolle 50 Millionen Euro in den Neubau investieren, teilt der Bürgermeister der Gemeinde am Stettiner Haff mit. Die Pläne sehen für das Seebad Ueckermünde ein Vier-Sterne-Familienhotel mit 280 Betten vor. Sollten die Stadtvertreter das Projekt "Beach Resort" durchwinken, könnten im ersten Halbjahr 2022 die Bauarbeiten beginnen. Zeit

Hotel Waldhaus Reinbek nahe Hamburg ist verkauft

Waldhaus Reinbek

©Susanne Plaß

Das Waldhaus Reinbek wechselt nach 57 Jahren den Eigentümer, Christa und Dieter Schunke (re.) hören auf. Die neuen Macher sind Bettina und Karl Schlichting (li.), Inhaber der Schlichting Hotel GmbH. Sie werden den Betrieb des Fünf-Sterne-Hotels am Sachsenwald nahe Hamburg zusammen mit Tochter Sandra Langhans übernehmen. Bild

Noch keine Entscheidung über Zukunft im Bönnigheimer Schloss

Im Gemeinderat liegen zwei Optionen für das spätbarocke Stadionsche Schloss auf dem Tisch. Entweder es gehe mit der musealen Nutzung mit Kunstbetrieb und als Event-Location weiter oder ein Hotel mit Tagungsgeschäft ziehe ein. Für beide Varianten gebe es Interessenten, heißt es aus Bönnigheim bei Ludwigsburg. Bietigheimer Zeitung

Waldhotel Bürgenstock bei Luzern unter neuer Führung

Jino Omar ist als neue Chefin des Medical-Wellness-Resorts für den medizinischen und den Hotelbereich zuständig. Die 44-Jährige kommt aus dem Schweizer Gesundheitswesen und übernimmt ab Juli den Chefposten im Waldhotel Bürgenstock. AHGZ

» Management

Bund verlängert Förderprogramm "Ausbildungsplätze sichern"

Hotel Personal Azubi Auszubildender Rezeption Foto iStock Razvan

©iStock Razvan

Für Ausbildungsverhältnisse, die ab dem 1. Juni beginnen, erhöht sich die Förderung von 2.000 auf 4.000 Euro (Ausbildungsprämie) beziehungsweise 3.000 auf 6.000 Euro (Ausbildungsprämie plus). Unternehmen mit bis zu 499 Beschäftigten können ab Juni die Förderungen beantragen. AHGZ, Arbeitsagentur

Certified lädt Hoteliers zum Webinar Nachhaltigkeitspioniere

Unter anderem erzählt Hotelbesitzer Michael Stober aus Brandenburg, was Gastgeber auf dem Weg zu einem nachhaltigen Betrieb beachten sollten. Zudem erfahren Teilnehmer, worauf eine Planerin von umweltgerechten Events achtet. Das kostenlose Webinar von Certified findet am 30. April ab 11 Uhr statt. Pregas

Touristiker launchen Mobilitäts-App

Movcfree Foto movCfree Screenshots

©movCfree Screenshots

"Movcfree ist ein digitaler Mobilitätspass, der den Nachweis für eine Impfung oder ein aktuelles, negatives Testergebnis liefert", erklärt Michael Röntzsch, Manager von Travel Solution. Auch Ex-TUI-Vorstand Michael Lambertz und Geschäftsführer Sahi Salim von Traffics gehören zum Team. Reise vor9 (Pressemitteilung)

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Am Tegernsee entstehen acht Luxushotels. Bild

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail und der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten)

» Check-out

Hilton-CEO mit fettem Gehaltsscheck

Nassetta Chris

©Hilton

Vor einem Jahr entließ Hilton wegen der Corona-Krise weltweit rund ein Fünftel seiner Mitarbeiter weltweit. Chef Christopher Nassetta (Foto) kündigte an, freiwillig auf Gehalt zu verzichten. Und nun? Trotz hoher Verluste kursieren Meldungen über eine Verdoppelung seiner Bezüge auf rund 56 Millionen Dollar. Market Watch, Daily Mail