Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Personalnot im Gastgewerbe wird immer größer

Laut Angaben der Bundesagentur für Arbeit hat sich die Zahl der offenen Stellen in der Hotellerie drastisch erhöht. Waren es im April noch 4.138, so wurden im August 7.678 gemeldet. Besonders dramatisch ist die Situation bei Auszubildenden im Gastgewerbe: 17.000 offenen Stellen stehen 5.400 Bewerber gegenüber. Das Institut für Weltwirtschaft hält aufgrund des Fachkräftemangels und der demographischen Entwicklung jährliche Lohnerhöhungen von fünf Prozent für realistisch. Saarbrücker Zeitung, Tagesschau

IHA-Chef lobt und tadelt die Regierung

Lindner Otto Vorstand Lindner Hotels IHA Präsident Foto Lindner Hotels.jpg

©Lindner Hotels

Kein Land habe Unternehmen so unterstützt wie Deutschland, sagte IHA-Chef Otto Lindner (Foto) am Dienstag auf dem IHA-Hotelkongress in Berlin und schrieb den Erfolg zu wesentlichen Teilen dem Dehoga zu. Im gleichen Atemzug kritisierte er die schleppende Auszahlung der Hilfen und verwies auf viele Unternehmen, die ein Jahr auf Unterstützung warten mussten. AHGZ

Mecklenburg-Vorpommern fördert Hotelinvestitionen

Geld Euroscheine iStock Delpixart

©iStock Delpixart

Das Land hat 28 Millionen Euro für die Modernisierung von Beherbergungsbetrieben bereitgestellt. 97 Anträge seien bewilligt worden, 121 Anträge über 34 Millionen Euro befänden sich in Bearbeitung. Bis Ende September können in Mecklenburg-Vorpommern noch Förderanträge gestellt werden. Zeit

Geschäftsreisemarkt wird sich nur langsam erholen

STR prognostiziert, dass das Volumen der Geschäftsreisen in Europa wahrscheinlich erst 2025 oder später das Vor-Corona-Niveau erreichen wird. "Es besteht kein Zweifel, dass die Leute reisen wollen, aber die Frage ist, ob ihr Unternehmen sie reisen lässt", sagt STR-Manager Robin Rossmann. Die Reisebudgets der Unternehmen seien stark geschrumpft und die Verantwortlichen sehr zögerlich beim Hochfahren. Skift

» Local

Neue Rekordzahlen im Schleswig-Holstein-Tourismus

Buesum Nordsee Strandkorb symbol Foto istock Axel Bueckert

©istock Axel Bueckert

Im Juli zählte man in Schleswig-Holstein 6.068.000 Übernachtungen. Das sind 6,3 Prozent mehr als vor Jahresfrist und der bisher höchste Juli-Wert, einschließlich der Ergebnisse vor der Pandemie. Doch im Gegensatz zum Urlaubstourismus läuft das Tagungs- und Veranstaltungsgeschäft erst langsam wieder an. Schleswig-Holstein Tourismus

Hotel Bachmair am See wird deutlich größer

Nach dem Kauf des Hotels Bachmair am See in Rottach-Egern entschloss sich die Hirmer-Gruppe zu einer umfassenden Sanierung. Dachterrasse, Küchen und Restaurantbereiche werden derzeit abgerissen und veraltete Technik erneuert. Zuletzt hatte das Haus 100 Zimmer, 50 weitere sollen für den Neustart hinzukommen. Das Soft Opening ist für Ende 2022 geplant. Merkur

Gemeinde Frohnleiten bei Graz sucht Hotelbetreiber

Durch einen Deal der Stadtgemeinde Frohnleiten in der Steiermark mit dem Klinikum Theresienhof wurde Frohnleiten zum Eigentümer eines leerstehenden Hotels und bekam noch sieben Millionen Euro obendrauf. Jetzt sucht man dort einen Betreiber für die frisch erworbene Herberge. Kleine Zeitung

Stanserhof in Nidwalden wird zum Boutiquehotel

20 Jahre waren Gruppenreisende aus Asien das Hauptklientel des Hotels Stanserhof im schweizerischen Nidwalden. Nach sechsmonatiger Umbauzeit präsentiert sich das Haus mit seinen 24 Zimmern als stilvolles Boutiquehotel und konzentriert sich auf individualreisende Wanderer und Biker als Zielgruppe. HTR

» Management

Lieferantenwechsel birgt bei Preissteigerung Gefahren

"Da die Preissteigerungen den gesamten Markt und alle Anbieter betreffen, ist ein genereller Lieferantenwechsel nur bedingt zu empfehlen", kommentiert die Einkaufsgesellschaften HGK die aktuelle Entwicklung. Progros-Chef Jochen Oehler rät frühzeitiger und vorausschauender zu beschaffen und von "Just-in-Time"-Beschaffung abzusehen. Gut verhandelte ältere Rahmenverträge sollten nach seiner Auffassung eher nicht gekündigt werden, "denn sie werden im Zweifelsfall nur teurer". AHGZ

Tipps zur Kommunikation mit Gästen auf Social Media

Social Media

©iStock/MattiaMarasco

Reagieren Sie umgehend auf die Frage eines Users, denn möglicherweise möchte er gerade bei Ihnen buchen. Versuchen Sie seinen Wunsch so genau wie möglich zu erfüllen und sprechen Sie ihn am besten mit seinem Namen – wenigstens mit Online-Namen – an. Weichen Sie unangenehmen Punkten nicht aus und bleiben Sie dabei höflich. Revenue Hub

Google will Newsletter-Dienst starten

Der neue Service nennt sich Museletter und wird in Verbindung mit Googles Cloud-Service Drive funktionieren. Die Basisversion soll kostenlos sein, eine Premium-Variante sei in Planung, berichtet Meedia. Der Start sei "innerhalb der kommenden Monate" zu erwarten. Google reagiert damit auf die Newsletter-Services von Facebook und Twitter. Meedia

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

KMW-Buchungsanalyse: So wird der Winter für die Hotellerie. Hotel vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail und der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten)

» Check-out

Die unwiderstehliche Anziehungskraft leerstehender Hotels

Uuups, sie haben es wieder getan. Es waren zwar nicht dieselben Täter, aber es war ein wiederkehrender Vorgang: Einstieg in ein leerstehendes Hotel mit anschließender Festnahme durch die Polizei. Dieses Mal waren es vier junge Männer in Siegburg die noch den besonderen Kick nach einer Geburtstagsparty gesucht haben. Den haben sie bekommen. Weil Sie Dekomaterial mitgehen ließen, setzte es eine Anzeige. Presseportal