Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
GIATA

» Inside

Corona setzt dem Ausbildungsmarkt in der Hotellerie stark zu

Hotel Personal Azubi Auszubildender Rezeption Foto iStock Razvan

©iStock Razvan

Laut einer Auswertung von Zahlen der Bundesagentur für Arbeit durch den Dehoga sank die Anzahl der Bewerber in der Hotellerie im Berichtsjahr 2020/2021 um 28 Prozent. Ende September standen 628 Bewerbern ohne Ausbildungsplatz 6.550 freie Ausbildungsplätze gegenüber. Das sind mehr als zehn Ausbildungsplätze je Bewerber. Tageskarte

Unternehmen fahren Geschäftsreisen wieder zurück

Der erneute Anstieg der Corona-Infektionszahlen zeigt im Geschäftsreisesegment Wirkung: Laut der aktuellen Umfrage des Verbands Deutsches Reisemanagements (VDR) erlauben gut 57 Prozent der befragten Firmen Geschäftsreisen nur noch in begründeten Ausnahmefällen; im Vormonat war das nur bei knapp 52 Prozent der Fall. 43 Prozent der Unternehmen gestatten Dienstreisen weiterhin uneingeschränkt. VDR

Hotel-Investment-Barometer steigt kräftig

Die Indexwerte für das eigene Geschäft (Business-Index), die Erwartungen für das nächste halbe Jahr und der Development Index steigen bei der Befragung im Herbst im Vergleich zum Vorjahr um jeweils gut 40 Prozent. Für die Umsatz-Erwartungen ermittelten Hospitality Inside und Union Investment gar ein Plus von 88 Prozent. Die positive Entwicklung könnte nur durch einschneidende Kontaktbeschränkungen gestört werden. Deal Magazin

Deutliche Erholung bei der NH Hotel Group

Im dritten Quartal wurde ein Umsatz von 274 Millionen Euro erreicht, 84 Prozent mehr als in Q3 des letzten Jahres. Der Gewinn vor Abzug von Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) lag bei 73 Millionen Euro und somit dreimal höher als im Vorjahreszeitraum. NH verzeichnet ein Wachstum in allen Märkten, besonders in Südeuropa. Im Oktober wurde eine Auslastung von 60 Prozent erreicht. Die durchschnittliche Rate betrug im dritten Quartal 91 Euro. AHGZ

USA warnen wegen Coronawelle vor Reisen nach Deutschland

"Reisen Sie angesichts von Covid-19 nicht nach Deutschland", heißt es in dem Reisehinweis des US-Außenministeriums. Dort könnten "sogar vollständig geimpfte Reisende in Gefahr sein", sich mit Virusvarianten anzustecken. Für Deutschland gilt damit die höchste Warnstufe 4. Ob dies umgekehrt Auswirkungen auf Einreisen aus Deutschland haben wird, ist noch unklar. Tagesschau, Deutsche Welle

» Local

G7-Gipfel vermutlich wieder im Schloss Elmau

Hotel Schloss Elmau Foto iStock servickuz

©iStock servickuz

Laut Informationen des Münchner Merkur findet der G7-Gipfel im Juni wieder im Luxushotel Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen statt. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es noch nicht. Für die Hotels in der Umgebung dürfte das zu den Gipfeltagen eine Vollauslastung bedeuten. Merkur

Dehoga Bayern reagiert mit Unverständnis auf Schließungen

"Die bekannt gewordenen Entscheidungen sind für uns unvorstellbar", sagt Dehoga Bayern-Präsidentin Angela Inselkammer und meint damit die ab 24. November in Bayern geltenden Coronamaßnahmen Gastro-Sperrstunde, Lockdown für Clubs und Bars sowie die Schließung des gesamten Gastgewerbes in Hotspots. "Wir wissen aus dem letzten Jahr, dass Teilschließungen und einseitige Lockdowns in unserer Branche nicht wirkungsvoll sind", führt Inselkammer weiter aus. Hogapage

Drei Hoteleröffnungen in der Schweiz

In Freiamt, im Schweizer Kanton Aargau, wird am 25. November ein Teil des Drei-Häuser-Hotels Caspar eröffnet. Los geht's mit 29 Zimmern, der Rest folgt im Februar. Am 17. Dezember nimmt das ehemalige Eurotel Victoria in Villars-sur-Ollon im Kanton Waadt als Victoria Hotel & Residence den Betrieb auf. Und im Wintersportort Crans Montana geht am 20. Dezember das Aïda Hotel & Spa an den Start. Tagesanzeiger

Hotel Weserstrand in Höxter hat neuen Eigentümer

25 Interessierte erschienen zur Zwangsversteigerung des ehemaligen Hotels Weserstrand beim Amtsgericht Höxter. Neun von ihnen boten mit und bei einem geschätzten Verkehrswert von 84.000 Euro gingen das Hotel und drei Grundstücke für 153.000 Euro über den Tresen. Was der neue Eigentümer mit dem Anwesen vor hat, ist nicht bekannt. Radio Hochstift

» Management

Digitalisierung hilft Hotels auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Icon Gast-Blog

©Reise vor9

Es steht nicht gut um unser Klima, zeigte jüngst die UN-Klimakonferenz. Um die Erderwärmung tatsächlich noch auf 1,5 Grad zu begrenzen, müssen alle Lebensbereiche ihren Teil beitragen. Wie die Digitalisierung Hotels dabei helfen kann, nachhaltiger zu werden, zeigt Guestline-Managerin Eva-Maria Bleifuss in einem Gastbeitrag auf. Hotel vor9

CPH Hotels setzen auf duale Studiengänge

Die Kooperation CPH Hotels will die Ausbildung von Fach- und Führungskräften vielfältiger und praxisbezogener gestalten. Mitgliederhotels arbeiten bereits mit mehreren lokalen Hochschulen zusammen, die duale Studiengänge anbieten. CPH-Chefin Sabine Möller sieht dies als ideale Ergänzung zu den klassischen Berufsausbildungen. Hotel vor9

Bund gibt Touristik 2022 Zuschuss für Beratung und Coaching

"Gestärkt durch die Krise" heißt der neue Programmzweig des Förderprogramms "Unternehmenswert Mensch". Es ist für mittelständische Reiseunternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten und 50 Millionen Euro Jahresumsatz gedacht. Die Regierung bezuschusst 2022 Projekte im Wert von 1.000 bis 15.000 Euro mit 80 Prozent. Beispiele für förderfähige Kurse sind etwa Homeoffice, Reiseverkauf online oder Papierlos arbeiten. DRV

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Dorint-Aufsichtsrat Iserlohe will Lockdown für alle. AHGZ

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei rund 16.000 Fachkräften aus der Hotellerie und auf der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten).

» Check-out

Hotel, Galerie, Museum oder alles?

The Dolder Grand in Zürich ist ein Hotel, das den meisten Kunstliebhabern den Atem nimmt. Seine Architektur vereint Historie und Moderne und ist per se schon ein Kunstwerk, für dessen letztendliche Gestaltung Architekten-Guru Norman Foster verantwortlich ist. Die Sammlung würde jedem Museum zur Ehre gereichen, denn sie umfasst Werke von Niki de Saint Phalle, Miró, Keith Haring, Gerhard Richter, Andy Warhol, Salvador Dalí, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer und weitere. National Geographic