Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
GIATA

» Inside

Wie die Bundesländer die neuen Coronaregeln umsetzen

3G Symbol Foto iStock Bihlmayer Fotografie

©iStock Bihlmayer Fotografie

In Bayern reißen aktuell elf Landkreise die 1.000er-Schwelle der Inzidenzen, die zum Lockdown führt. Auch das Ostallgäu ist davon betroffen, dort gilt ab 26. ein dreiwöchiger Lockdown, Hotels müssen schließen. Hessen setzt in Restaurants, Kultur- und Freizeiteinrichtungen auf 2G. Für Diskotheken gilt 2G-plus. BR, Frankfurter Rundschau, Handelsblatt (Überblick)

Corona trübt Konsumlaune der Deutschen vor Weihnachten

Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung verzeichnen laut Konsumklimaindex deutliche Einbußen. Steigende Preise, hohe Corona-Inzidenzen und die Angst vor weiteren Einschränkungen laste auf der Verbraucherlaune im November, sagt GFK-Konsumexperte Rolf Bürkl. Zudem lasse eine hohe Inflationsrate die Kaufkraft dahinschmelzen. GFK

Deutschland wird als Reiseziel noch relevanter

Corona Hotel Restaurant Mice Foto iStock Michele

©iStock Michele Ursi

83 Prozent der vom Kurzreisen-Portal kurz-mal-weg.de (KMW) befragten Reiseinteressenten wollen auch nach der Coronapandemie öfter in Deutschland oder nahegelegenen Destinationen ihren Urlaub verbringen. Bei zwei Dritteln ist Corona der ausschlaggebende Grund, einen heimatnahen Urlaub zu wählen. Hotel vor9

IHG bringt Holiday Inn auf Vordermann

Holiday Inn Stuttgart Open Lobby Foto IHG

©IHG

Über 90 Prozent des bestehenden europäischen Portfolios der Holiday Inn- und Holiday-Inn-Express-Hotels haben sich zur Umgestaltung ihrer Hotels verpflichtet oder diese bereits abgeschlossen. Damit will IHG das Essentials Collection-Portfolio neu beleben und die Marke fit für die Zukunft machen.  Hotel vor9

Zwei-Saison-Modell im alpinen Tourismus ist überholt

"Die Nebensaison wird vernachlässigt oder der Betrieb in dieser Zeit sogar geschlossen", beklagt Thomas Payr, Geschäftsführer der Alps Resorts. Das trage maßgeblich zum Massentourismus in den Hauptsaisons bei und die Betriebe würden durch die Schließung als Arbeitgeber unattraktiv, was wiederum den Fachkräftemangel verstärke. Payr plädiert für einen Ganzjahrestourismus und nimmt hierfür vor allem die Tourismusorganisationen in die Pflicht. Hogapage

» Local

Accor startet Greet Hotel in Berlin

Greet Hotel Berlin Foto GCH Hotel Group

©GCH Hotel Group

Ab Februar soll das Greet Hotel am Berliner Alexanderplatz seine ersten Gäste empfangen. Die Marke steht laut Accor für ein kostengünstiges, effizientes und nachhaltiges Reiseerlebnis. Das Berliner Haus wird von GCH betrieben, hat 61 Zimmer und ist nach Darmstadt das zweite Greet-Hotel in Deutschland. My Newsdesk

Erweiterung des Hotels Gut Edermann im Berchtesgadener Land

Das Hotel Gut Edermann in Teisendorf im Berchtesgadener Land möchte das Dachgeschoß ausbauen und dort zwölf Suiten errichten. Hierfür wurde ein Antrag bei der Gemeinde eingereicht. Der Bau- und Umweltausschuss hat dem Vorhaben zugestimmt. PNP

Thermenhotel in Bad Ems eröffnet

Die Schweizer Investoren Stefan und Jürgen Kannewischer haben 31,5 Millionen Euro in das Thermenhotel in Bad Ems investiert, das jetzt mit einer Feier eröffnet wurde. Das Vier-Sterne-Haus hat 84 Zimmer und einen direkten Zugang zum Schwimmbad. BEN Kurier

Ausbau und Facelift für das Hotel Entners am See in Tirol

Die Wiener BWM Architekten haben das Hotel Entners am See in Pertisau am Achensee redesignt und den Nordteil des Gebäudes mit seinen 40 Zimmern komplett umgestaltet. Der ständige Wandel gehört zum Wesen des 1954 gebauten Hotels: "Durch den progressiven Umbau wird jedes Jahr etwas Neues hinzugefügt, sodass auch der wiederkehrende Gast immer wieder etwas zu entdecken hat" sagt Architekt Erich Bernard. Tophotel

» Management

Hilfe bei Erpressung mit schlechten Bewertungen

Aktuell versuchen Hacker Hotels mit schlechten Bewertungen zu erpressen. Spezialist Michael Oberhofer rät, die Forderungen nicht zu erfüllen und keinen Kontakt zu den Kriminellen aufzunehmen. Vielmehr solle man sich an einen Rechtsanwalt oder, falls man Mitglied ist, an den Dehoga wenden, den Vorfall bei der Polizei zur Anzeige bringen sowie das betreffende Portal zur Löschung der Falschbewertung auffordern. Der Nachweis einer Falschbewertung sollte mit der Erpressermail zu erbringen sein. Gastgewerbe Magazin

Verbessern Sie Ihre Google-My-Business-Präsenz

Zeigen Sie sich auf Google My Business und laden Sie Bilder Ihres Hotels und von Mitarbeitern bei der Arbeit hoch. Sie können auch ein Youtube-Video uploaden. Auch Gäste können Bilder und Videos platzieren. Um unpassenden Content zu verhindern, sollten Sie Ihren My-Business-Eintrag regelmäßig kontrollieren. Nutzen Sie den FAQ-Bereich für häufig gestellte Fragen und heben Sie Ihre Gesundheits- und Hygienemaßnahmen hervor. Hotelmarketing-Blog

Homeoffice-Pauschale wird bis Ende 2022 verlängert

Die künftige Ampel-Regierung aus SPD, Grünen und FDP hat sich auf die Fortsetzung der Entlastung für Arbeitnehmer geeinigt, die in der Coronapandemie viel von zu Hause aus arbeiten. Demnach soll es bis Ende 2022 eine Steuerpauschale von fünf Euro pro Tag im Homeoffice geben, mit der Obergrenze von 600 Euro pro Jahr. Das geht aus dem vereinbarten Koalitionsvertrag hervor. Zeit

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Ampelkoalition will Deutschland-Tourismus modernisieren. AHGZ

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei rund 16.000 Fachkräften aus der Hotellerie und auf der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten).

» Check-out

Vom Formel-1-Piloten zum Luxushotelier

Der Schotte David Coulthard hat es in der Formel 1 zum Vizeweltmeister gebracht und war sozusagen beruflich oft in Monaco unterwegs. Offensichtlich gefiel ihm die Stadt – und vielleicht auch die Steuergesetze – und so verlegte er seinen Wohnsitz dorthin und kaufte gleich noch das Drei-Sterne-Hotel Columbus. Das Anwesen mutierte über die Jahre zur Luxusherberge nebst Hubschrauberlandeplatz und beherbergte zahlreiche Promis aus Sport und Glitzerwelt. Kürzlich soll Coulthard das Hotel für 37 Millionen Euro an die Immobilienfirma London & Regional verkauft haben. Blick