Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Dehoga beklagt massiven Umsatzeinbruch im November

Zöllick Guido Dehoga Präsident 3 Foto Dehoga Svea Pietschmann

©Dehoga Svea Pietschmann

"Die Betriebe klagen über ausbleibende Gäste, rasant sinkende Umsätze und die Ungewissheit, wie es weiter geht.", lautet das Fazit von Dehoga-Präsident Guido Zöllick (Foto) zur aktuellen Umfrage des Verbandes. Die November-Umsätze liegen gut ein Drittel unter denen von 2019. Hotel vor9

NGG fordert Lohnerhöhung von 5,5 bis 7 Prozent

Geld Euroscheine iStock Delpixart

©iStock Delpixart

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat für die Tarifrunde 2022 beschlossen, dass Löhne und Gehälter bei einer Tariflaufzeit von zwölf Monaten um 5 bis 6,5 Prozent steigen sollen. Zusätzlich fordert man Einstiegsentgelte über 12 Euro und eine deutliche Erhöhung der Arbeitgeberbeiträge zur betrieblichen Altersvorsorge. NGG

Hirmer Hospitality erweitert Geschäftsführung

Hirmer Hospitality Geschäftsführung Edith Gerhardt Daniel Eickworth Foto Marc Oeder

©Marc Oeder

Die künftige Hirmer Hospitality beruft Edith Gerhardt (links) in die Geschäftsführung. Sie wird zusammen mit dem Travel-Charme- und Hirmer-Immobilien-Geschäftsführer Daniel Eickworth (rechts) das Unternehmen leiten. Die 45-jährige gelernte Hotelkauffrau kommt von Marriott, wo sie zuletzt als Vice President Openings & Conversions EMEA tätig war. Hotel vor9 (PDF)

Relais & Châteaux will sich als Arbeitgeber profilieren

Auf der virtuellen Hauptversammlung von Relais & Châteaux rückte die Kooperation die Mitarbeitergewinnung und -bindung in den Mittelpunkt. Dafür soll im Frühjahr das Internetportal Relais & Châteaux Careers starten, das auch die Mobilität innerhalb der Mitgliedsbetriebe fördern soll. Überdies ist geplant, die Mitarbeiter besser zu vergüten und für eine bessere Work-Life-Balance zu sorgen. Die Kooperation beschäftigt 42.000 Personen in 65 Ländern. Hogapage

» Local

Erstes Intercity-Hotel in der Schweiz eröffnet

Intercity Hotel Zürich Airport Lobby Foto Steigenberger

©Steigenberger

Die Deutsche Hospitality feiert ihr Markendebüt am Züricher Flughafen. Das Haus in Zürich-Rümlang verfügt über 260 Zimmer, Restaurant, Bar, Fitness- und Spa-Bereiche sowie 150 Parkplätze. Der Konferenzbereich ist 450 Quadratmeter groß. Ins Stadtzentrum sind es 15 Minuten. Für 2023 ist das nächste Intercity-Hotel am Genfer Flughafen geplant. Hotel vor9 (PDF)

Limehome eröffnet Haus in Berlin mit 54 Serviced Apartments

Das ehemalige Hotel mit 50 Zimmern liegt in Berlin-Kreuzberg in der Nähe des Potsdamer Platzes. Nach umfassender Renovierung des Gründerzeitgebäudes von 1868 werden die Serviced Apartments im Premium-Segment mit moderner Ausstattung, komplett eingerichteten Küchen und neuester energieeffizienter Technik ausgestattet. Betreiber wird Limehome sein. AHGZ

Hofgut Wißberg in Sankt Johann wird umgestaltet

Hofgut Wißberg Foto Martina Pipprich

©Martina Pipprich

Das Golf- und Landhotel Hofgut Wißberg mit 18-Loch-Platz in den Weinbergen des rheinhessischen Weinorts Sankt Johann wird in ein Boutique-Hotel verwandelt. Die Eigentümer investieren im oberen sechsstelligen Bereich. Für Golfspieler, Tagungsgäste, Naturliebhaber und Aktivurlauber stehen dann 21 Zimmer auf First-Class-Niveau zur Verfügung. Hogapage

Prizeotel plant Hotel im Hansator in Münster

Das Haus wird im projektierten Stadtquartier Hansator im westfälischen Münster entstehen. Das Hotel der Economy-Design-Kette Prizeotel wird 195 Zimmer auf rund 5.300 Quadratmetern Nutzfläche haben. Die Fertigstellung des Projekts, zu dem auch 100 Parkplätze gehören, ist für das dritte Quartal 2022 geplant. Deal-Magazin

» Management

Worauf man bei mobilen Luftreinigern achten sollte

Luftreiniger Foto iStock Jomkwan.jpg

©iStock/Jomkwan

Mobile Luftreiniger filtern mehr als 99,95 Prozent der Schadstoffe aus der Luft, die 0,3 Mikrometer oder größer sind, wie Bakterien, Viren und Schimmelpilze. Die Filterleistung sollte dem europäischen HEPA-13-Standard für medizinische Qualität entsprechen. Luftfilter braucht es für Räume, die nicht regelmäßig gelüftet werden können oder in denen sich viele Personen aufhalten. Wichtig sind regelmäßige Wartung und Filterwechsel. Gastgewerbe Magazin

Midnightdeal verzichtet im Dezember auf Provision

Die steigenden Coronainzidenzen bringen den Hotels mehr Stornierungen als Buchungen. Die Buchungsplattform Midnightdeal, die sich auf das Befüllen von leeren Zimmern spezialisiert hat, unterstützt Hotels mit einer Null-Prozent-Kommission und will damit helfen, die Stornowelle zu bekämpfen. Unabhängig vom Reisezeitraum entfällt für alle Hotels, die im Dezember ihr Angebot unter business.midnightdeal.com einstellen die Kommission.

Anzeige

Was für Du oder Sie im Umgang spricht

Generell sollte das Sie zum Einsatz kommen, wenn man jünger ist, Distanz wahren will oder aus Respekt. Vor allem ist zu beachten, dass das Du eine Einbahnstraße ist, aus der es kein Zurück gibt. Besser wohldosiert einsetzen und bei Unsicherheit fragen, was bevorzugt wird, rät Coach Frank Simmeth. Die Hierarchie im Büro oder der Respekt vor dem Gegenüber werde heute nicht mehr über die Anrede bestimmt. Hogapage

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Bund und Länder planen zusätzliche Corona-Maßnahmen. Hotel vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail und der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten)

» Check-out

Es ist Kunst und kann nicht weg

Vor dem Luzerner Gütsch-Hotel steht ein großes Skulpturen-Ensemble des russischen Künstlers Vasily Klyukin. Das Hotel wurde verkauft und dabei vereinbart, dass zuvor der Skulpturenpark beseitigt wird. Dem steht eine Vereinbarung mit dem Künstler entgegen, dass die Werke drei Jahre stehen bleiben. Der neue Eigentümer Kirill Androsov kann sich mit dem früheren Eigentümer Alexander Lebedev nicht einigen. Wenn bis Weihnachten die Skulpturen nicht weggeräumt werden, will der neue Eigentümer sie verschrotten. Zentralplus