Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Neue Coronaregeln erschweren Übernachtungsverbote

Closed

©iStock/zoom-zoom

Das am Freitag verabschiedete neue Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen Covid-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften ermöglicht es den Bundesländern nicht länger, im Alleingang Reisen oder Übernachtungsangebote zu untersagen. Allerdings gelten die Änderungen erst nach der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt. Hotel vor9

Kaufkraft der Deutschen steigt 2022 deutlich an

Im kommenden Jahr haben die Bundesbürger wieder mehr Geld in der Tasche, so die Prognose der GfK. Bundesweit beträgt 2022 die Kaufkraft pro Kopf 25.000 Euro, rund 1.000 Euro mehr als im Vorjahr. Grund für den Anstieg seien steigende Löhne in vielen Branchen, eine Erhöhung der Renten und Nachholeffekte nach der Pandemie. Die höchste Kaufkraft hätten die Menschen in Bayern, vor Hamburg, Baden-Württemberg und Hessen. Zeit

Hacker-Angriff auf Schweizer Luxushotel Waldhaus in Flims

Bereits im Oktober drangen Kriminelle in das IT-System des Hotels Waldhaus in Flims ein, verschlüsselten Daten auf den Servern und forderten Lösegeld. Betroffen waren Daten zu Gästen, Mitarbeitern und Geschäftspartnern, darunter Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen und Informationen zur Gästeregistrierung, jedoch keine Bank- oder Kreditkartendaten, so das Hotel. Ob personenbezogene Daten heruntergeladen wurden, ist unklar. Tageskarte

Treueprogramm der Global Hotel Alliance neu aufgesetzt

Deutschland Berlin Adlon Eingang Foto iStock Meinzahn.jpg

©iStock/Meinzahn

Die Neuauflage von GHA Discovery, dem laut Global Hotel Alliance mit elf Millionen Mitgliedern weltweit größten Treueprogramms unabhängiger Hotelmarken, bietet den Teilnehmern mehr Benefits und erweiterte Statusstufen. Prominentes Mitglied von GHA ist Kempinski. Hotel vor9

» Local

RIMC-Gruppe übernimmt Quellness & Golf Resort Bad Griesbach

Hotel Fuerstenhof Bad Griesbach Foto RIMC Hotels

©RIMC Hotels

Neuer Betreiber der drei Hotels des Quellness & Golf Resort Bad Griesbach ist die RIMC-Hotels-&-Resorts-Gruppe. Sie übernimmt die Hotels Anfang 2022. Alle Mitarbeiter behalten ihren Arbeitsplatz. Das Vier-Sterne-Hotel „Das Ludwig“ wird renoviert und eröffnet wieder am 1. März 2022. Cost & Logis

Hotel Eckwaldblick im Schwarzwald wird Flüchtlingsunterkunft

Das ehemalige Apart-Hotel Eckwaldblick in Zell am Harmersbach im Ortenaukreis wird künftig als Unterkunft für Flüchtlingsfamilien genutzt. Voraussichtlich sollen maximal 70 Menschen dort für begrenzte Zeit wohnen. Der Kreis hat das Haus für drei Jahre gemietet. Schwarzwälder Post

Hotel-Restaurant Ruland in Altenahr wird wieder aufgebaut

Die Arbeiten in dem Drei-Sterne-Superior-Hotel in Altenahr im Ahrtal sind im vollen Gang. Die Wiedereröffnung plant Besitzer Andreas Carnott für den Sommer 2022. Bis dahin sollen die massiven Hochwasserschäden am Hotel-Restaurant Ruland beseitigt und alles schöner als zuvor wiederaufgebaut sein. General-Anzeiger

Incotels plant neues Inklusionshotel in Neubrandenburg

Der dreigeschossige Neubau am Markgrafenhof in Neubrandenburg befindet sich im Genehmigungsverfahren. Hotelbetreiber wird das Unternehmen Incotels, das in Deutschland bereits sechs Inklusionshotels führt. Dort werden Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung geschaffen. Nordkurier

Sonnenlandpark Lichtenau in Sachsen eröffnet eigenes Hotel

Die Betreiber des Sonnenlandparks Lichtenau im Landkreis Mittelsachsen eröffnen zum 1. April ein Hotel direkt im Freizeitpark. Das neun Millionen Euro teure 54-Zimmer-Haus bietet Einzel-, Doppel- und zwei Familienzimmer an. Vier Zimmer sind barrierefreie und zwei rollstuhlgerecht. Freie Presse

» Management

Überbrückungshilfe und KUG bei freiwilliger Schließung

Die freiwillige Schließung eines Hotels wegen der verschärften Coronamaßnahmen wie 2G oder 2G Plus kann die Beziehung von Überbrückungshilfe oder Kurzarbeitergeld (KUG) gefährden. Der Dehoga hat zur Klärung des Sachverhalts das Wirtschaftsministerium und die Bundesagentur für Arbeit kontaktiert. Die Antworten stehen noch aus. Nach Einschätzung des Dehoga dürften die Anforderungen für die Bewilligung von Kurzarbeitergeld an Betriebe, in denen 2G Plus gilt, nicht allzu hoch sein. Tageskarte

Luca-App erleichtert Kontrollen durch Gastgeber

Mit den neuen Erweiterungen der Luca-App können Gastgeber ihre Gäste einfacher selbst ein- und auschecken. Wenn die Nutzer die entsprechenden Zertifikate hinterlegt und eine Freigabe erteilt haben, lässt sich der Impf- und Teststatus beim Check-in per QR-Code überprüfen. Gastgeber können über ihren QR-Code Speisekarten, Lagepläne oder ein Link zur Webseite bereitstellen. AHGZ

Neues Urteil wertet Sturz im Homeoffice als Arbeitsunfall

Das Bundessozialgericht hat ein wegweisendes Urteil zu Unfällen im Homeoffice gesprochen. Die Richter werteten den Fall eines Mannes, der auf dem Weg vom Bett in sein heimisches Büro auf der Treppe gestürzt war, als Wegeunfall. Somit muss die gesetzliche Unfallversicherung für Folgekosten aufkommen. Der Kläger habe zweifelsfrei nachweisen können, dass er die Treppe nur zu Arbeitszwecken betrat. Maßgeblich sei die "Handlungstendenz hin zur beruflichen Tätigkeit". Spiegel

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Schon mit 13 Jahren wollte Jakob Fäßler Hotelier werden. Elevatr

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail und der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten)

» Check-out

Spätes Glück durch Einsteins Glücksformel?

Albert Einstein weilte in einem Hotel und bestellte etwas beim Roomservice. Der Legende nach erhielt der Mitarbeiter statt eines Trinkgeldes einen Zettel auf dem stand: "Stilles bescheidenes Leben gibt mehr Glück als erfolgreiches Streben, verbunden mit beständiger Unruhe." Der Satz gilt als Einsteins Glücksformel. Ob der Hotelangestellte sein Glück fand, ist unklar. Einem Nachfahren brachte der Zettel 1,56 Millionen Dollar ein. Ob das nun Glück oder einfach nur Gelsd ist, liegt im Auge des Betrachters. Bravo