Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Städte erwarten das Ausbleiben russischer Touristen

Russland Ukraine Krieg Foto iStock andriano_cz

©iStock andriano_cz

In Baden-Baden sind Touristen aus der früheren Sowjetunion beliebte Gäste. Man glaubt, dass sie jetzt wegen des Krieges zwischen Russland und der Ukraine ausbleiben könnten. Das beträfe vor allem Gesundheitseinrichtungen, Nobelhotels, Edelboutiquen und kulturelle Einrichtungen. In der Schweiz sei die Einschätzung ähnlich. Hotel vor9

Achat-Hotels bekommen neues Design

Achat Hotel Dresden Foyer Foto Achat

©Achat

Mit einer neuen Farbgebung, einer überarbeiteten Raumwelt in Foyer und Zimmern sowie markentypischen Elementen will Achat einen Wiedererkennungswert des Interior Designs schaffen. Nach und nach sollen alle 30 Häuser umgestaltet werden, so wie es in den Hotels Reilingen Walldorf und Stuttgart Zuffenhausen bereits geschehen ist. Max PR

Technikeinsatz soll Personalmangel beheben

Der US-amerikanische Hospitality-Experte Max Starkov glaubt, dass in den USA und Westeuropa der Personalmangel von Dauer sei und begründet dies mit der demographischen Entwicklung und der daraus folgenden sinkenden Erwerbsquote. Das betreffe nicht nur das Gastgewerbe, sondern alle Branchen. Weil in vielen Bereichen deutlich mehr bezahlt werde als in der Hotellerie, brächten Lohnerhöhungen nicht den gewünschten Erfolg. Die Lösung sieht Starkov im Einsatz von Technologien wie KI, Robotik, Internet of Things und Cloud-Anwendungen. AHGZ

Marriott stellt sich auf geändertes Reiseverhalten ein

Laut Marriotts EMEA-Chef Satya Anand werden für Reisende Nachhaltigkeit, flexiblere Stornobedingungen und personifizierter Service wichtiger. Reisen würden zwar seltener, dafür aber länger und das Interesse der Gäste an den Destinationen wachse. Der weltgrößte Hotelkonzern sieht sich mit seinem Angebot dafür gut aufgestellt, will in der EMEA-Region expandieren und 100 weitere Hotels eröffnen, darunter 25 im Luxussegment. Tophotel

» Local

Vier Verletzte bei Hotelbrand in Frankfurter Bahnhofsviertel

Bei einem Feuer in einem Hotel ist am frühen Sonntagmorgen ein Mensch schwer- und drei leicht verletzt worden. Aus einer brennenden Mülltonne waren Flammen auf das Erdgeschoss der Pension übergeschlagen und haben zu starker Rauchentwicklung im Gebäude geführt. Ein Mann sprang in Panik aus einem Fenster im Obergeschoss. 60 Personen konnten unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Tag 24

Premier-Inn-Hotel eröffnet im Nürnberger Zentrum

Premier Inn Nürnberg Foto GBI Holding

©GBI Holding

Ganz in der Nähe der Oper hat das Premier-Inn-Hotel Nürnberg-City-Opernhaus eröffnet. In dem neu errichteten Gebäude haben insgesamt 241 Zimmer Platz. Das Hotel liegt fußläufig zum Hauptbahnhof. Es ist das 35. Hotel der britischen Premium-Economy-Marke in Deutschland. Hotel vor9 (PDF)

I-Live-Group baut in Lübeck Serviced Apartments

Luebeck I Live Serviced Apartments Foto I Live

©I Live

Auf dem nördlichen Teil des alten Güterbahnhofs in Lübeck-St.-Lorenz baut die I-Live-Group 153 Serviced Apartments unter der Marke Rioca-by-I-Live. Sie sollen bis 2025 fertig werden. In das Projekt im Neue-Meile-Quartier, das auch 333 Mikroapartments vorsieht, sind die historischen Güterhallen und der denkmalgeschützte Wasserturm integriert. Deal-Magazin

Feuer in Hotel in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ein Hotel in Bad Neuenahr-Ahrweiler wurde durch einen Brand schwer beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 250.000 Euro. Das Gebäude, das seit der Flutkatastrophe leer stand, war vorübergehend von sechs Menschen bewohnt, die von der Feuerwehr gerettet wurden. Die Brandursache ist noch unklar. FAZ

Basler Grandhotel Les Trois Rois braucht neuen Direktor

Das Fünf-Sterne-Hotel Les Trois Rois sucht einen neuen General Manager. Direktorin Tanja Wegmann zieht sich aus dem Tagesgeschäft zurück und wechselt im kommenden Herbst in den Verwaltungsrat des Grandhotels, das sie seit 2018 leitet. BZ-Basel

» Management

Minijobber sind nicht immer günstiger

Laut Christian Schindler von der auf Hotellerie spezialisierten Steuerberatungsgesellschaft ETL Adhoga haben sich Minijobs gerade in der Corona-Pandemie als zweischneidiges Schwert erwiesen. Weil Minijobber keinen Anspruch auf Kurzarbeitergeld haben seien sie die ersten Opfer des Lockdowns gewesen. Er rechnet zudem vor, dass ein großer Pool geringfügig Beschäftigter teurer sein könne als Festangestellte. AHGZ

Neumühle Resort setzt auf Spa-Expertenwissen

Christoph Hoenig, Chef der Neumühle, will die Expertise seines bereits auf Spa und Wellness spezialisierten Resorts weiter ausbauen. Hoenig ist selbst ausgebildeter Hotelfachmann, gibt aber zu, dass er weder in der Ausbildung noch an der Hotelfachschule inhaltlich tiefer mit einem Spa vertraut gemacht wurde. Deswegen gibt er jetzt den Bereich in die Hände des ausgewiesenen Fachmannes Peter Droessel. Er soll das Spa leiten, das Konzept ausbauen, optimieren und in der kompletten Neumühle für Wohlgefühl sorgen. Geplant sind beispielsweise asiatische Traditionen mit europäischen zu verschmelzen. Max PR

Cyber-Erpressung von Unternehmen nimmt stark zu

Hacker-Angriffe mit Ransomware haben sich in den letzten drei Jahren mehr als verdreifacht, zeigen Daten des Sonic-Wall-Cyber-Threat-Report. Dabei handelt es sich um Cyber-Attacken, nach denen Unternehmen nicht mehr in ihre Systeme kommen. Erpresser fordern hohe Summen, um Daten wieder freizugeben oder Firmengeheimnisse nicht zu veröffentlichen. Insgesamt wurden 2021 über 623 Millionen Angriffe mit Ransomware registriert, 2019 waren es 188 Millionen. Heise

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Ibis-Styles-Hotel in Bamberg ist insolvent. Fränkischer Tag (Abo)

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei rund 16.000 Fachkräften in der Hotellerie in der Mail und der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten)

Go7seas,

» Check-out

Wir müssen draußen bleiben

Das Bayside-Hotel in Scharbeutz bezieht auf seine Art Stellung zum russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine. "Der Aggressor und seine Komplizen bombardieren die Freiheit der gesamten Welt und seine Freunde, zum Wohle des eigenen Portemonnaies, den gesunden Menschenverstand", schreibt das Vier-Sterne-Haus auf Instagram. Deshalb erteilt der Bayside-Chef nicht nur den russischen und belarussischen Präsidenten Wladimir Putin und Alexander Lukaschenko lebenslanges Hausverbot, sondern auch Altkanzler Gerhard Schröder. Morgenpost