Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Trip.com bläst zur Attacke auf Booking & Expedia in Europa

©Trip.com

Der chinesische Reiseriese Trip.com verzeichnet ein starkes Wachstum im deutschen Markt und schickt sich an, Booking und Expedia in Europa ernsthafte Konkurrenz zu bereiten. Wie die FVW berichtet, ist vor allem das Wachstum im Bereich der Hotelbuchungen enorm. Gegenüber dem Vorjahr legten sie um 78 Prozent zu. Hotel vor9

Ritz Carlton baut die Yacht Collection weiter aus

©Marriott International

Nachdem die Ritz Carlton Yacht Collection 2022 mit der Evrima ihr Debüt im Bereich der Ultra-Luxus-Yachten gegeben hat, will das Unternehmen seine Präsenz auf den Weltmeeren weiter ausbauen. Im September 2024 soll mit der Ilma das neueste Mitglied der Flotte auf Jungfernfahrt gehen. Hotel vor9

Schweizer Hotel Investments und Taste Hotel spannen zusammen

Der Schweizer Projektentwickler und Finanzierer Hotel Investments und die Taste Hotel Group aus Neu-Ulm wollen gemeinsam wachsen. Ziel ist es, Hotels im DACH-Raum zu entwickeln und zu betreiben. Hotel Investments übernimmt den Part, geeignete Standorte und Objekte zu finden und die Projekte organisatorisch und finanziell aufzusetzen. Taste übernimmt anschließend den Betrieb. Hotel vor9

EU macht Weg frei für Lieferkettengesetz

Das Europaparlament und die EU-Staaten haben sich auf ein Lieferkettengesetz geeinigt. Damit sollen große Unternehmen zur Rechenschaft gezogen werden können, wenn sie von Kinder- oder Zwangsarbeit außerhalb der EU profitieren. Es gilt für Firmen ab einem Umsatz von 150 Millionen Euro und mit mehr als 500 Beschäftigten. Für Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU gilt es, wenn deren Umsatz 300 Millionen Euro übersteigt. Tagesschau

Ipartment ernennt Prokuristen

Ipartment Marcus Löwe COO Prokurist Foto Ipartment

©Ipartment

Marcus Löwe (Foto) wurde zum Prokuristen des Serviced-Apartment-Betreibers Ipartment ernannt. Der 37-Jährige kam 2017 zu Ipartment und ist nach seiner Funktion als Vertriebsleiter seit 2019 als COO tätig. Die Assetklasse Serviced Apartments sei als Investmentziel zunehmend attraktiv, deswegen wolle man noch 2023 das Portfolio ausbauen, erklärt CEO Ralph Stock. Deal-Magazin

» Local

Spaniens Starkicker logieren im Öschberghof

Öschberghof Donaueschingen Foto Öschberghof

©Öschberghof

Die spanische Fußballnationalmannschaft hat den Öschberghof in Donaueschingen als Quartier für die Europameisterschaft Mitte nächsten Jahres gewählt. Damit "La Furia Roja" richtig in Form kommt, stehen drei Fußballplätze sowie große Gym- und Wellnessbereiche bereit. Top-Teams wie FC Barcelona und FC Liverpool waren bereits im Öschberghof zu Gast. Hogapage

Im April soll das Hotel auf dem St.-Pauli-Bunker starten

Nhow Bunker St. Pauli Foto Matzen Immobilien

©Matzen Immobilien

"Es geht im April los. Es wird sehr bunt, sehr kreativ. Musik wird ein Riesenthema", sagt Marek Riegger, Chef von RIMC Hotels. Das Unternehmen will auf dem Hochbunker in St. Pauli das "Reverb by Hard Rock Hotel" mit 134 Zimmern betreiben. Neben der Gastronomie soll es noch eine Sport- und Konzerthalle geben. Zeit

In Fürth werden aus Büros Serviced Apartments

Stayery Flair Fürth Foto Mick Neuner

©Mick Neuner

Auf rund 3.000 Quadratmetern des Erlebniscenters Flair in Fürth, die ursprünglich als Büro- und Gewerbeflächen geplant waren, entstehen im Obergeschoss des Gebäudes 60 Serviced-Apartments-Einheiten. Eigentümer und Projektentwickler ist die P&P Group, Betreiber soll Stayery werden. Deal-Magazin

38 neue Serviced Apartments für Adelboden in der Schweiz

Die Feriendestination Adelboden im Berner Oberland in der Schweiz bekommt ein neues Aparthotel. Das im Bau befindliche Hotel "Kurve Apartments & Lounge" soll im Juni 2025 eröffnen und 38 Serviced Apartments bieten. Pächter der Anlage ist Schönegg Apartments und Betreiber Fewo Adelboden. HTR

In Wuppertal ist ein Tiny-Hotel im Anflug

Der Belvedereturm im Wuppertaler Stadtbezirk Uellendahl-Katernberg wurde 2015 von einem Bürgerverein gekauft, mit dem Ziel, das zwölf Meter hohe Bauwerk zu erhalten. Jetzt hat ihn ein  Investor gekauft. Er will den Turm komplett ausbauen und als Tiny-Hotel eröffnen. Der Außendurchmesser des Turms beträgt gerade mal sechs Meter. Wuppertaler Rundschau

Anzeige

Ihre Weihnachtsgrüße in Hotel vor9

» Management

So können Sie im Hotel schnell und einfach Energie sparen

Energiesparen Energie sparen Energeimoniroring2 Foto iStock NicoElNino

©iStock NicoElNino

Prüfen Sie Ihren Energieverbrauch, setzen Sie klare Ziele und kontrollieren sie regelmäßig. Schon das regelmäßige Warten und Reinigen von Heizungen und Elektrogeräten kann zu Einsparungen führen. Nutzen Sie energieeffiziente LED-Beleuchtung und binden Sie Mitarbeiter und Gäste beim Energiesparen mit ein. Mehr Tipps geben die Experten von Betterspace.

Warum eine empathische Führungskultur wichtig ist

Trotz Stress und Terminen sollten Führungskräfte nicht vergessen, ihren Angestellten zuzuhören sowie sie und ihre Ansichten oder auch Nöte ernst zu nehmen. Das rät Sina Zeißler-Hoffmann, Head of People & Culture der Digitalagentur Artus Interactive. Sie rät zu mehr Empathie in der Führungskultur und einem steten Austausch mit den Mitarbeitern, da sich dies nicht nur auf das Betriebsergebnis- und Klima auswirke, sondern auch die Mitarbeiterbindung forciere. HR Journal

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Brandschutz: H-Hotels schließt drei Hotels in Oberstaufen. Hotel vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei rund 16.000 Fachkräften aus der Hotellerie und auf der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten).

» Check-out

Hotel Mondial macht dicht

Die Auslastung war zu gering, meint der Betreiber ZDF, deswegen empfängt das Hotel Mondial letztmals am 27. Dezember Gäste. Vor allem bei der kaufkräftigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte man nicht richtig punkten. Am Preis wird es kaum gelegen haben, der wird automatisch über die GEZ eingezogen. Vielleicht gab es doch zu wenig Intrigen, Drama, Love & Crime. Rettung allein kann eine Petition bringen. Eine Community queerer Menschen setzt sich für eine weitere Saison ein, weil ihr die Liebesbeziehung zwischen der Hotelmanagerin und der F&B-Chefin besonders gut gefiel. DWDL