Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

"Kurz-mal-weg" mit neuer Veranstalterlösung für Hoteliers

2a_Moulin Rouge Das Musical_(c)Matthew Murphy.jpg

©Matthew Murphy

Der Anbieter für Kurzreisen und Hotelangebote "Kurz-mal-weg" erweitert sein Portfolio und will künftig stärker als Reiseveranstalter auftreten. Im Segment der Musical- und Erlebnisreisen erhalten Hotels ab sofort die Möglichkeit, ihre Häuser und Verfügbarkeiten in die Pakete integrieren zu lassen. Im kommenden Jahr sollen die großen Freizeitparks folgen. Hotel vor9

Motel One drohen Klagen wegen des Hackerangriffs

Der Anwalt Peter Hense sagte gegenüber der Tageskarte, dass er eine Reihe von Betroffenen des Datenlecks bei Motel One vertrete. Seine Kanzlei Spirit Legal wurde vom Privatunternehmen Europäische Gesellschaft für Datenschutz (EuGD) mit der Verfahrensführung betraut. Bei EuGD sollen sich tausende Betroffene registriert haben. Das Portal Juve schreibt, dass die Dimension des Schadens für Betroffene bislang schwierig zu bemessen sei. Tageskarte

Saudi-Arabiens Staatsfonds will bei Rocco Forte einsteigen

Verschiedene Internetplattformen wie RLI oder Hospitality Investor berichten, dass die Übernahme von 49 Prozent an Rocco Forte durch den 723 Milliarden Euro schweren Staatsfonds Saudi-Arabiens kurz vor dem Abschluss stehe. Die Portale berufen sich auf italienische Quellen. Rocco Forte wird demnach mit 1,5 Milliarden Euro bewertet. Mehrheitseigentümer Sir Rocco Forte wollte den Deal gegenüber der AHGZ nicht bestätigen.

Mehr Gästebetten in Deutschland als vor Corona

Hotel Hotelbett Übernachtung Foto iStock dragana991

©iStock dragana991

Eurostat, das Statistische Amt der Europäischen Union, hat für 2022 rund 3,61 Millionen Gästebetten in Deutschland erfasst. Das sind etwa 15.000 Betten mehr als vor der Corona-Pandemie. Nach Italien (5,20 Mio.), Frankreich (5,05 Mio.) und Spanien (3,77 Mio.) liegt Deutschland damit in der EU auf Rang vier. Eurostat

KI könnte Cyber-Angriffe noch gefährlicher machen

Seit Jahren steigt die Anzahl von Hacker-Angriffen auf Unternehmen. Laut einer aktuellen Studie des Digitalverbandes Bitkom addieren sich die daraus resultierenden Schäden für die deutsche Wirtschaft auf rund 150 Milliarden Euro. Christian Müller, Technologie-Experte bei HSMA, meint: "Ich glaube, dass die Cyber-Sicherheit gerade durch KI neu gedacht werden muss, da man sich nicht mehr auf bisherige Sicherheitsstandards verlassen kann." AHGZ

Anzeige

Jetzt Weihnachten nutzen und die Auslastung für 2024 sichern

Animod

» Local

Motel One startet in Karlsruhe

Ab 4. Dezember will das Motel One in Karlsruhe die ersten Gäste empfangen. Pandemie und Ukrainekrieg hätten zu einer Verzögerung von etwa sechs Monaten geführt, teilte Investor Hans-Peter Unmüßig mit. Insgesamt flossen rund 60 Millionen Euro in den Bau. Das Hotel hat 323 Zimmer und unter anderem eine Lounge und im neunten Obergeschoss eine Sky Bar. KA-News

Limehome eröffnet Apartments in Zürich

Limehome Dresden Foto Limehome

©Limehome

Gemeinsam mit einer Schweizer Investorengruppe nimmt Limehome den Start bei den Eidgenossen in Angriff. Im Kreis 1 der Züricher Innenstadt wird gerade ein Gebäude kernsaniert. Limehome wird darin vier Stockwerke belegen. Die Vermietung soll im Mai beginnen. Konii

Anzeige

Umfrage: Wie kann Ihnen Ihr Property Management System helfen, nachhaltiger zu wirtschaften?

Goch kauft Hotel für Flüchtlingsunterkunft

Die Stadt Goch am Niederrhein hat das zum Verkauf stehende Hotel am Kastell an der Kastellstraße in Goch erworben. Dort können voraussichtlich ab Januar bis zu 60 Personen temporär untergebracht werden. Goch

Stadt Baumholder in Rheinland-Pfalz bekommt Militär-Hotel

Auf dem Gelände des US-Militärs in Baumholder, westlich von Kaiserslautern, entsteht für 38 Millionen Euro ein Hotel exklusiv für US-Militärangehörige und deren Familien. Das Haus mit 75 Zimmern und Familiensuiten soll 2026 fertiggestellt werden. Tagesschau

» Management

KI kann das Revenue Management verbessern

Spalteholz Hotelkompetenz Bianca Spalteholz GF Foto Spalteholz Hotelkompetenz

©Spalteholz Hotelkompetenz

Bei KI-basierten Revenue-Management-Systemen helfen Algorithmen, Marktbewegungen und Einflussfaktoren aus verschiedenen Datenquellen zu identifizieren und zu bewerten. Im Idealfall wird die eingesetzte Software Nachfrageströmungen erkennen und Preisanpassungen schnell und automatisiert vornehmen, sagt Expertin Bianca Spalteholz (Foto). Hotel vor9

Ideen und Konzepte können nur bedingt geschützt werden

Das Oberlandesgericht Düsseldorf gab einer Klägerin Recht, die ihr Restaurantkonzept "Frittenwerk" von einem Wettbewerber unrechtmäßig kopiert sah. Der Nachahmer bot das gleiche Produkt mit nahezu identischer Speisekarte und ähnlichem Designkonzept an. Grundsätzlich gilt jedoch, dass eine abstrakte Idee nicht gesetzlich geschützt ist. Es kommt immer auf die konkrete Ausgestaltung und Umsetzung im Einzelfall an. Tophotel

So binden Sie Führungskräfte an Ihr Unternehmen

Wer gute Leute an sich binden will, muss sich mit ihren Werten, Interessen und vor allem Fähigkeiten auseinandersetzen, sagt Hotelberater Albrecht von Bonin. Damit meint er die Fertigkeiten, Erfahrungen und Kenntnisse, die jemand für seine Aufgabe mitbringt. Sie gäben ihm das Gefühl, kompetent zu sein. Das sei wichtig, denn umgekehrt könne das Gefühl, inkompetent zu sein, die Kreativität und Arbeitsproduktivität beeinträchtigen. Tageskarte

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Prozess gegen Gil Ofarim beginnt. Stuttgarter Nachrichten

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei rund 16.000 Fachkräften aus der Hotellerie und auf der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten).

» Check-out

Harry Kane – ein Traum für jeden Hotelier

Für den FC Bayern macht der Starkicker aus England eine Bude nach der anderen, eine für sich hat er noch nicht gefunden. Aus diesem Grund lebt der Bayern-Mittelstürmer seit Monaten in einer Suite des Hotels Vier Jahreszeiten. Bis jetzt soll er angeblich 1,2 Millionen Euro dafür gezahlt haben. Doch das Ende naht: Harry hat wohl eine Villa mit acht Schlafzimmern, zwei Pools und Privatkino besichtigt. Monatsmiete: 80.000 Euro. Spox