Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Subventions-Streichliste versetzt Hotelbranche in Alarm

Mövenpick Berlin Foto Mövenpick Hotels Resorts.jpg

©Mövenpick Hotels & Resorts

Aufregung um eine neue Sparliste von Finanzminister Lindner (FDP). Laut Handelsblatt gibt es im Finanzministerium konkrete Überlegungen, sowohl den ermäßigten Steuersatz für Hotelübernachtungen als auch die Steuerbefreiung von Nacht-, Sonn- und Feiertagszuschlägen zu streichen. Der Dehoga ist aufgrund der neuen Entwicklung in höchster Alarmbereitschaft. Hotel vor9

Rätselraten um neuen Kempinski-CEO

Kempinski Bernold Schroeder CEO ad interim Foto Kempinski

©Kempinski

Bernold Schroeder (Foto) hat seinen Schreibtisch als CEO bei Kempinski zum 30. April verlassen. Bereits vor einem halben Jahr hatte er den Aufsichtsrat informiert, dass er seinen Vertrag nicht verlängern wird. Wann Kempinski einen Nachfolger präsentiert, ist unklar. Trotz seines Abgangs wird Schroeder weiter im Kempinski-Impressum als CEO aufgeführt. Hotel vor9

Gehackte Marriott-Kundendaten waren nicht verschlüsselt

Entgegen der bisherigen Behauptung von Marriott waren die von 2014 bis 2018 von Hackern erbeuteten Kundendaten nicht verschlüsselt. Das gab das Unternehmen jetzt in einem Gerichtsverfahren in den USA zu. Bei den Daten handelt es sich um Bezahlkartendaten und Reisepassnummern von 500 Millionen Kunden. Marriott behauptete bisher, dass sich die Kunden wegen der sicheren Verschlüsselung keine Sorgen machen müssten und es auch keinen Grund für Schadensersatzklagen gegen das Unternehmen gebe. Heise

IHG und Novum sollen sich gegenseitig stärken

IHG Mario Maxeiner Nordeuropa-Chef Foto IHG

©IHG

Glaubt man den Worten von IHG-Nordeuropa-Chef Mario Maxeiner (Foto), haben sich IHG und Novum Hospitality gesucht und gefunden. Durch die Kooperation mit Novum könne IHG seine Marktposition im Mittelklassesegment im europäischen Schlüsselmarkt Deutschland deutlich verbessern und das Wachstumspotenzial neuer IHG-Marken wie Garner, Atwell Suites und Avid erschließen. AHGZ

Numa gründet Berater-Gremium

Numa Foto Numa Group

©Numa Group

Der Serviced-Apartments-Betreiber Numa ruft das mit Marketing-Experten besetzte Brand Advisory Board ins Leben. Aufgabe der Spezialisten ist es, mitzuhelfen, das Wachstum der Numa Group zu beschleunigen. Thecla Schaeffer, Pierre-Laurent Baudey und James Goode sollen ihre Erfahrungen bei Nike, Airbnb und G-Star einbringen. Hotel vor9

» Local

Stayery eröffnet Serviced-Apartments in Gütersloh

Stayery Check-in Foto Stayery

©Stayery

Stayery hat in Gütersloh den siebten Standort der Marke in Deutschland gestartet. Die 37 Apartments sowie Gemeinschaftsflächen mit Coworking-Bereich befinden sich im neu entwickelten Schüttflix-Tower in Bahnhofsnähe. Das Unternehmen setzt die Partnerschaft mit der Borchard Group fort, die als Projektentwickler und Vermieter fungiert. Hotel vor9

Schwarzes Rössl wird zum Retro-Boutique-Hotel

Das legendäre Hotel Schwarzes Rössl am Wolfgangsee ist nach umfangreicher Renovierung wiedereröffnet und will nun als Retro-Boutique-Hotel neue Gäste anziehen. Insgesamt steckten die Besitzer 5,5 Millionen Euro in das neue Outfit. Das Hotel in St. Wolfgang hatte im Jahr 1961 durch den Franz-Antel Film "Im Schwarzen Rössl am Wolfgangsee" eine enorme Bekanntheit erlangt. Damals sang sich Peter Kraus in seiner Rolle als der ‚fesche Gustl’ in die Herzen der Damenwelt. Ehrensache, dass der Schlagersänger bei der Wiedereröffnung des Hotels als Stargast mit von der Partie war. Mein Bezirk

Am Möhnesee im Sauerland wird ein Chalet-Hotel geplant

Ein privater Investor beabsichtigt auf dem Gelände des früheren Campingplatzes Stockumer Eichen ein Chalet-Hotel zu entwickeln. Vorgesehen sind ein Haupthaus mit Rezeption und Gastronomie, sowie ein größeres Bettenhaus und mehrere doppelstöckige Chalets. Der Bauausschuss der Gemeinde hat einer Änderung des Flächennutzungsplans zugestimmt. Soester Anzeiger

B&B-Hotel in Eschweiler bei Aachen wird renoviert

Laut Xavier Eisenhuth, Geschäftsführer des Betreibers Eschhotel, soll das B&B-Hotel in Eschweiler komplett renoviert werden. Bäder, Teppichböden und Mobiliar sollen erneuert, die Zimmer tapeziert und gestrichen sowie mit neuen Vorhängen, Beleuchtung und interaktivem TV ausgestattet werden. Für alle Zimmer und öffentliche Bereiche sind Klimaanlagen vorgesehen. Zudem soll das Haus ein neues W-Lan bekommen. Filmpost

Hotel Einhorn in Schwäbisch Gmünd sperrt zu

Nach elf Jahren ist Ende Mai Schluss im Hotel Einhorn in Schwäbisch Gmünd. Eigentümer Dieter Streit und seine Frau Constance Schwarzkopf-Streit wollen das historische Gebäude nicht verkaufen und weiter Gastgeber bleiben. Sie planen, künftig die Räume an Studenten zu vermieten. Rems-Zeitung

» Management

Mit Müll-Kunst das Bewusstsein schärfen

Penta Hotels Earth Day Foto Penta Hotels

©Penta Hotels

Mit einer Kunstaktion wollen die Penta-Hotels auf den Plastikkonsum in der Hotelbranche hinweisen. Der gesamte Plastikmüll, der in den Zimmern, Lounges und Büros aller Penta-Hotels an einem Tag anfiel, wurde in Säcken gesammelt und zum diesjährigen Earth Day am 22. April in Form einer Kunstinstallation in den Lounges der jeweiligen Häuser ausgestellt. Hotel vor9

In Bayreuth hat ein Avatar die Rezeption übernommen

Das Hotel "Liebesbier" in Bayreuth setzt neuerdings auf künstliche Intelligenz für den Check-in-Prozess: Ein Avatar namens Kira, der zehn Sprachen spricht, begrüßt die Gäste über einen großen Bildschirm und leitet sie durch den Check-in. Für den Fall, dass Probleme mit dem digitalen Empfang auftreten, gibt es für die Gäste weiterhin eine menschliche Alternative. Im Nachbargebäude kann nach wie vor konventionell eingecheckt werden. BR

Anwalt mahnt zur Vorsicht beim Einsatz von KI-Chatbots

"Urheberrechtlich sind die aktuellen Tools Rechteverletzungsmaschinen, die man nur mit Augenmaß einsetzen sollte", sagt Rechtsanwalt Peter Hense. Denn die KI-Tools werden meist mit Daten gefüttert, die urheberrechtlich geschützt sind. Darüber gibt es grundlegenden Streit und die New York Times hat den Chat-GPT-Entwickler OpenAI im Dezember verklagt. Zum Einsatz von Chatbots zur E-Mail-Kommunikation meint Hense: "Übersetzen: Ja. Korrigieren: Ja. Antworten lassen: Niemals." Tophotel

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Lohnniveau im Gastgewerbe trotz Steigerungen weiter niedrig Hotel vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei rund 16.500 Fachkräften aus der Hotellerie und auf der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten).

» Check-out

Erst kein Glück und dann auch noch Pech

Die Reise eines Engländers nach Thailand stand unter keinem guten Stern. Als er in sein gebuchtes Hotel einchecken wollte, stellte er vor Ort fest, dass es dieses einfach nicht gab. Das teilte er Booking mit und buchte dort ein Ersatzhotel. Dort angekommen, erfuhr er, dass die Herberge ausgebucht war. Jetzt war Hotel Nummer drei an der Reihe. Dort konnte er zwar einchecken, aber es gefiel ihm nicht und er hatte inzwischen die Nase voll vom Thailand-Urlaub. Zu allem Überfluss meinte Booking man konnte die Rückerstattung nicht so schnell abwickeln, "wie wir es uns gewünscht hätten". Focus