Auf unserer Website hotelvor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Hotellerie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Neue Leiterin für Marketing und Kommunikation bei Progros

Progros Pia Weber Head Marketing Foto Progros

©Progros

Pia Weber (Foto) ist neue Leiterin Marketing und Kommunikation bei Progros und darüber hinaus für die Markenführung der Muttergesellschaft DEHAG Hospitality Group, des Best Western Dienstleistungs-Unternehmens, und des zugehörigen IT-Dienstleisters Allinvos verantwortlich. Sie kommt vom TÜV Hessen und folgt auf Koray Yurdaner, der diese Position rund fünf Jahre innehatte. Hotel vor9

Der Europa-Park rekrutiert viele Mitarbeiter aus dem Ausland

Europa-Park Rust Foto Europa-Park Rust

©Europa-Park Rust

Es werde immer schwerer, Beschäftigte aus der Region zu holen, sagt Europa-Park-Geschäftsführer Thomas Mack im Interview mit dem Handelsblatt. Man stelle Mitarbeiter aus Südafrika und Vietnam ein. Gute Erfahrungen habe man auch mit Bewerbern aus Kirgisistan gemacht. Hotel vor9

In der Schweiz werden Hotels teurer, weil Personal fehlt

Fachkräfte werden auch in der Schweiz händeringend gesucht. Um den Bedarf zu decken, setzen Hotels auf Headhunter, sie erhöhen die Gehälter und stocken die Boni auf. Oder sie müssen ihr Angebot reduzieren und weniger Zimmer vermieten. Doch die Folge sind höhere Kosten und damit steigen auch die Preise für Hotelzimmer. Travelnews

Gil Ofarim hat Geldstrafe noch nicht gezahlt

Gil Ofarim wurde wegen nicht zutreffender Antisemitismus-Vorwürfe gegen das Hotel Westin Leipzig zur Zahlung von 10.000 Euro verurteilt. Deren Fälligkeit wurde nun verlängert: "Ich bestätige, dass auf Antrag durch die Verteidiger des Herrn Ofarim die Frist zur Leistung der Geldauflage um drei Monate verlängert wurde", sagte eine Sprecherin des Landgerichts Leipzig. Neuer Termin ist der 28. August. T-Online

» Local

Neue Leitung im Fährhaus Sylt

Fährhaus Sylt Claudia Reichelt GM Foto Fährhaus Sylt

©Fährhaus Sylt

Claudia Reichelt (Foto) hat Mitte Mai die Führung der Hotels Fährhaus Sylt und Aarnhoog Sylt sowie der Apartmenthäuser der Fährhaus Collection Sylt übernommen. Sie hat bis 2015 das Hotel Dorint Söl’ring Hof Sylt geleitet und nach weiteren Stationen in der Hotellerie ihr eigenes Unternehmen als Hotelberaterin aufgebaut. Seit 2021 lehrt sie an der IU of Applied Sciences in Berlin. AHGZ

Hotels in Offenbach profitieren von der Nähe zu Frankfurt

Offenbach ist kein Touristen-Hotspot, doch immerhin gibt es dort eine Messe und die Wiederbelebung der Stadthalle als Konzert-Location tut auch den Hotels gut. Für gutes Geschäft sorgt die Nähe zur Finanzmetropole und internationalen Messestadt Frankfurt. "Ob mit dem Auto, dem öffentlichen Nahverkehr oder dem Flugzeug: Kurze Wege und gute Erreichbarkeit sind kennzeichnend für Offenbach", sagt Messechef Arnd Hinrich Kappe. OP-Online

Neues Hotel nach Regent-Schließung in Berlin in Planung

Der Eigentümer der Immobilie des Berliner Luxushotels Regent, welches am Ende des Jahres geschlossen wird (wir berichteten), hat sich nun zur möglichen Zukunft des Gebäudes geäußert. "Wir prüfen die Optionen für eine Renovierung und eine Umbenennung des Hotels nach der Schließung und werden zu gegebener Zeit weitere Einzelheiten bekannt geben", sagte der US-Finanzinvestor Blackstone zur "Berliner Morgenpost". Ein neuer Pächter stehe aber noch nicht fest. Hotel vor9

Richtfest für Mandarin Oriental Wien

Mandarin Oriental Wien Foto Brisen Group

©Brisen Group

Das Immobilieninvestment-Unternehmen Brisen Group steckt 250 Millionen Euro in die Renovierung und den Ausbau des Mandarin Oriental Hotels in Wien. Läuft alles nach Plan, sollen im Sommer nächsten Jahres die ersten Gäste in die 138 Zimmer und 25 Residenzen einziehen. Hotel vor9

Ärger über Kurabgabe in Neustrelitz

Hoteliers und Betreiber von Pensionen in Neustrelitz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte kommen sich nach der Einführung der Kurabgabe im Mai vor wie "Erfüllungsgehilfen" und "Versuchskaninchen". Sie beklagen, dass die Stadt zuvor nicht mit ihnen gesprochen habe und entgegen der Ankündigung es doch keine digitale Gästekarte gebe und sehr viel Handarbeit nötig sei. Nordkurier

» Management

Energiemanagement mit Hilfe von Präsenzerkennung

Energiesparen Energie sparen Energeimoniroring2 Foto iStock NicoElNino

©iStock NicoElNino

Betterspace, ein auf Energiemanagement spezialisiertes Unternehmen, beschreibt sechs verschiedene Technologien der Präsenzerkennung von Personen für nicht ständig genutzte Räume mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen, darunter Smart Buttons, Lichtsensoren, CO2-Sensoren und Ultraschall. Betterspace

A&O setzt auf Mehrbettzimmer für Frauen

A&O Hostel Berlin Mitte Female Dorm Foto A&O

©A&O

Female Dorms, Mehrbettzimmer für Frauen, gibt es bei A&O seit 2015. Jetzt baut das Unternehmen die Kategorie weiter aus und unterstreicht das Engagement mit besonderen Ausstattungsmerkmalen der Zimmer wie leistungsstarken Föns, Extra-Spiegel und -Beleuchtung sowie einem Designkonzept mit frischen Farben. Hotel vor9

Worauf Mentoren bei Talentförderung achten sollten

Talentförderung durch Mentoring-Programme sind vielversprechend, doch sie könnten besser funktionieren. Mentoren sollten einige Dinge beachten. Je besser sie Schützlinge persönlich kennenlernen und Gemeinsamkeiten finden, desto größer sind die Chancen, dass ihre Tipps und Ratschläge sinnvoll sind und angenommen werden. Zudem sollten auch Mentoren Feedback bei Kollegen und Vorgesetzten suchen, rät Herminia Ibarra, Professorin an der London Business School. Manager-Magazin

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Barbara Muckermann wird CEO von Kempinski. Hotel vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei rund 16.000 Fachkräften aus der Hotellerie und auf der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten).

» Check-out

Zimmer mit Meerblick entpuppt sich als Werbeillusion

Eine herbe Enttäuschung erlebte eine Influencerin in ihrer gebuchten Unterkunft. Die junge Frau auf Europareise freute sich auf den in der Werbung versprochenen Meerblick aus ihrem Hotelzimmer in Italien. Doch statt des erhofften Panoramas aus blauem Meer und Segelbooten blickte sie auf ein riesiges Poster mit einer Meereslandschaft an der gegenüberliegenden Hauswand. Statt Meerblick nur eine bröckelnde weiße Wand und vergitterte Fenster. In einem Tiktok-Video klärte sie ihre Follower umgehend auf: "Ich bin noch nie so betrogen worden." Focus