Guten Morgen

Der morgige Mittwoch ist in Bayern und einigen anderen Bundesländern ein Feiertag. Deshalb erscheint die nächste Ausgabe von Hotel vor9 erst wieder am Donnerstag zur gewohnten Zeit. Wir wünschen einen schönen Feiertag.

Ihr Team von Hotel vor9

» Inside

Steigende Zinsen stoppen den Hotel-Transaktionsmarkt

Verkauf

©iStock/AndreasWeber

"Die aktuellen Renditen reichen nicht mehr aus, um die Kapitalkosten zu decken", sagt Martin Schaffer, Geschäftsführer beim Hotelberater MRP. Die steigenden Zinsen hätten die Transaktionen für Hotels im DACH-Raum weitgehend gestoppt. Er erwartet bis zum Jahresende keine grundlegende Änderung des Marktes. Hotel vor9

Dirk Iserlohe will lieber höhere Preise als höhere Belegung

Dorint Dirk Iserlohe Aufsichtsratschef Foto Honestis

©Honestis

Seit der Corona-Krise seien die Hotelpreise hierzulande um 12 bis 15 Prozent gestiegen, hingegen in Frankreich bis zu 40 und in Großbritannien bis zu 50 Prozent, sagt Dorint-Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe (Foto). Er kritisiert Kollegen, die mehr Wert auf Auslastung denn auf Preise legen und Politiker, die unvorbereitet in Gespräche gehen. Süddeutsche (Abo)

Schweizer Hotel schließt wegen schlechter Bewertung

Das Hotel Raben in Zofingen im Schweizer Kanton Aargau wird bei Google mit 2,8 von 5 Sternen bewertet. Viele der 29 Kommentare sind dementsprechend negativ. Laut der Lokalpresse haben Eigentümer und Betreiber einvernehmlich beschlossen, den Betrieb sofort einzustellen. Der 65-jährige Betreiber Ranjit Hundal geht in Pension. Für ihn wird ein Nachfolger gesucht. Künftig sollen die zehn Zimmer für längere Aufenthalte vermietet werden. Blick

Berufsgenossenschaft BGN wählt neue Vorsitzende

BGN Vorstand 2023 Foto BGN

©BGN

In den konstituierenden Sitzungen von Vertreterversammlung und Vorstand der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) wurde Dirk Ellinger, Chef des Dehoga Thüringen, als Vorsitzender des Vorstandes bestätigt. Als Vorstandsvorsitzender der Arbeitnehmerseite wurde Stefan Mallwitz von der Firma Steinhaus in Remscheid gewählt. Hotel vor9

» Local

Wechsel im Me and all Mainz und Lindner Frankfurt Sportpark

Me & all Mainz David Lemper GM Foto Lindner

©Lindner

David Lemper (Foto) wechselt innerhalb der Lindner-Familie als GM des Lindner Frankfurt Sportpark in gleicher Position ins Me and all Mainz. Er folgt auf Holger Hanselmann, der das Unternehmen verlässt. Lemper ist Koch und Hotelkaufmann und seit 20 Jahren bei Lindner beschäftigt. Die Leitung des Lindner Hotels Frankfurt Sportpark übernimmt Peter Wirbelauer. Hotelier

Ende 2024 kommt ins Frankfurter Westend ein Roomers

Die Hotel-Gruppe Gekko will im Frankfurter Westend-Projekt 160 Park View ein 133-Zimmer-Hotel betreiben. Das Fünf-Sterne-Haus soll Roomers Park View heißen. Es wird in den kleineren der beiden Türme einziehen. Das Hotel mit 19 Etagen soll Ende 2024 eröffnen. Deal-Magazin 

Klosterhotel in Bayern soll 2024 eröffnen

Seit nunmehr zwei Jahren wird im oberbayerischen Eurasburg an einem besonderen Hotel gewerkelt. In den Josefstrakt des Klosters Beuerberg, einst ein Mädchenpensionat, soll ein Beherbergungsbetrieb mit 23 Zimmern einziehen. Zudem soll auch eine Bäckerei, ein Kramladen und eine Gastronomie entstehen, die auch von Nicht-Hotel-Gästen genutzt werden kann. Mit einer Eröffnung wird nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2024 gerechnet. Merkur

Salzburg hat jetzt ein Kunsthotel

Hotel Das Edlinger Salzburg Foto AHC

©AHC

Das einstige Hotel Snooze in Salzburg wurde jetzt als Kunsthotel "Das Edlinger" mit 55 Zimmern wiedereröffnet. Der neue Betreiber und Investor Udo Chistée, will das Haus zu einer "Förderung der zeitgenössischen Kunst" machen und stellt in einer Galerie Werke des verstorbenen Salzburger Künstlers Günter Edlinger aus. Tophotel

In Lichtenberg bei Hof soll ein Baumhaushotel entstehen

Südlich des Frankenwaldsees im fränkischen Lichtenberg ist ein Baumhaushotel mit 31 Häusern in den Wipfeln und einem Zentralgebäude mit einem Invest von zehn Millionen Euro geplant. Die Häuser für bis zu sechs Personen sollen mit Küche, Nassbereich, Terrasse und teilweise Sauna ausgestattet werden. Die Stadt hat kürzlich einem Bauleitverfahren zugestimmt. AZ

» Management

So funktioniert die erfolgreiche Betriebsübergabe

Tischgesellschaft Melanie Schacker Foto Melanie Schacker

©Melanie Schacker

Eine Betriebsübergabe durch Generationenwechsel in der Familie oder an einen externen Nachfolger ist sachlich komplex und emotional sensibel. Wer die Nachfolge rechtzeitig systematisch angeht und transparent kommuniziert, kann sie erfolgreich gestalten. In einem Gastbeitrag gibt Kommunikations-Expertin Melanie Schacker (Foto) einen Überblick. Hotel vor9

Was Sie schon immer über KPIs wissen wollten

Die Hospitality Sales & Marketing Association (HSMA) hat sich intensiv mit Key Performance Indicators (KPIs) beschäftigt und umfangreiche Informationen hierzu veröffentlicht. Diese umfassen eine Liste mit einer Vielzahl an KPIs und sehr kurzer Erklärung sowie Fachbeiträge zu einzelnen Themen wie Online Marketing, HR, Employer Branding, Revenue Management, Nachhaltigkeit und weitere. HSMA

Das Hotel bestimmt über Essenslieferung aufs Zimmer

Ob Gäste sich Essen von externen Lieferanten aufs Zimmer bringen lassen dürfen, unterliegt dem Hausrecht und somit dem Ermessen des Hoteliers. Rechtsanwalt Jürgen Benad, Rechtsexperte und Geschäftsführer im Dehoga, empfiehlt: "Speisen und Getränke – ob eigene oder gelieferte – sollten aus hygienischen Gründen weder auf das Hotelzimmer mitgenommen noch dort konsumiert werden." FVW

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Dehoga und CDU pochen auf sieben Prozent. Hotel vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Hotel vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail bei rund 16.000 Fachkräften aus der Hotellerie und auf der Job-Website von Hotel vor9 (Mediadaten).

» Check-out

Der Bär ist los

Ein Bär hat es geschafft, unbemerkt in die Küche des St. Regis-Hotels im US-Wintersportort Aspen zu kommen. Als ein Mitarbeiter nach dem Rechten sieht, springt das Raubtier ihn an. Der Wachmann kann sich in Sicherheit bringen und kommt mit dem Schrecken und ein paar Kratzern davon. Der Bär nimmt Reißaus und wird später gefangen. Das Tier wurde als aggressiv eingestuft und deswegen eingeschläfert. Frankfurter Rundschau