Tägliche News für die Hotellerie

29. April 2015 | 17:07 Uhr
Teilen
Mailen

Fliegendes Four Seasons

Fliegendes Four Seasons: Die kanadische Luxushotelkette geht in die Luft. Die Boeing 757, in der Airlines  bis zu  230 Passagiere befördern, ist mit gerade mal 50 Luxussesseln ausgestattet. Zur 30-Mann-Crew gehören drei Piloten, zwei Ingenieure, Koch, Arzt, Reiseleiter und Fotograf. Das Entertainment-System kommt von Bose, die Amenity Kits von Bulgari und der Champagner von Dom Perignon. Der 16-tägige Jungfernrundflug kostete 64.000 Euro, die für Januar geplante 24-tägige Weltreise schlägt mit 122.000 Euro zu Buche. Finews (Fotos), Hospitality Net (Video)