Local

Finanzamt in Geldern wird Hotel

Im ehemaligen Finanzamt am Südwall 4 im nordrhein-westfälischen Geldern entsteht ein Hotel mit 60 Zimmern. Geplant sind eine offene Lobby mit Empfang, Arbeitsplätzen, Bar und Frühstückslounge. RP Online

Serviced-Apartmenthaus in Wolfsburg nimmt Betrieb auf

Der Neubau entstand neben dem denkmalgeschützten ehemaligen Rathaus des Stadtteils Vorsfelde, das architektonisch in den Gebäudekomplex integriert wurde und die Lobby des Apartmenthauses beherbergt. Das Haus hat 52 Serviced Apartments inklusive zehn Twin-Apartments (Doppeleinheiten). Betreiber ist die Ipartment GmbH. Deal-Magazin

Anzeige
Infor

Smart Decision Guide 2019

Berliner Hotels bekommen keine Parkvignetten mehr

Bislang konnten Hotels, die innerhalb der Zonen mit Parkraumbewirtschaftung liegen, Vignetten an ihre Gäste ausgeben, damit sie ihre Autos in Hotelnähe abstellen konnten. Diese Praxis hat die Berliner Verkehrssenatorin beendet. Hoteliers berichten von Umsatzeinbußen. Proteste der Dehoga blieben ohne Erfolg. Tageskarte, BZ

Köln erteilt Baugenehmigung für Dom-Hotel

Für den Neubau am Roncalliplatz wird die denkmalgeschützte Fassade und das Treppenhaus des Vorgängerbaus erhalten. Derzeit finden im Innern Abbrucharbeiten statt. Kölner Stadtanzeiger

Hotelbau am Füssener Forggensee weiter unklar

Das geplante Hotel am Forggensee in Füssen sorgt erneut für Unstimmigkeit in der bayerischen Stadt. Investor Manfred Rietzler will die Länge des Gebäudes zwar um 15 Meter kürzen und die Fassadengestaltung überarbeiten. Dennoch wollen Bund Naturschutz, Kreisfischer und Landesbund für Vogelschutz den Bau verhindern und denken nun über einen Bürgerentscheid nach. Kreisbote

Hohenfelden sucht Investor für Hotel am Stausee

Der Bebauungsplan für ein Ferien- und Familienhotel mit 80 Doppelzimmern am Stausee in Hohenfelden ist genehmigt. Die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen will das Projekt in der Urlaubsregion Ilmtal zwischen Erfurt und Weimar unterstützen. Was noch fehlt, ist ein Investor. Thüringer Allgemeine

Ehemalige Apotheke in Brilon wird zum Boutique Hotel

Die Räume der ehemaligen Löwenapotheke in der Innenstadt lässt Daniela Fiedler zum Boutique Hotel umbauen. Insgesamt entstehen in dem Jugendstilhaus zehn individuell gestaltete Zimmer. Zusätzlich zur Übernachtungsmöglichkeit werde es wie bei einem Hotel Garni nur ein Frühstücksangebot geben, sagt die Betreiberin. Westfalenpost