Tägliche News für die Hotellerie

17. Januar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hausverbot für Sternsinger

Rund um den Dreikönigstag waren auch in diesem Jahr Gesangsgruppen ganz im Sinne des römisch-katholischen Brauchs unterwegs, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Darunter waren im österreichischen Mayrhofen auch Hotels, wobei die Sternsinger in einem Haus nicht erwünscht waren. Britische Gäste hätten sich gestört gefühlt, denn einer der Drei Könige hatte eine schwarze Hautfarbe. Aber eben nicht echt schwarz, sondern nur im Gesicht angemalt. Dies sei "Blackfacing" und damit rassistisch. Dem gab das Hotel Elisabeth nach und verwies die Sternsinger der Tür. Mein Bezirk