Tägliche News für die Hotellerie

7. Dezember 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Klartext

In der Regel sind Hoteldirektoren diplomatisch zurückhaltend. Doch der Chef ihrer Vereinigung, Jürgen Gangl, reagiert erstaunlich deutlich auf die Trump-Hymne von Hotelkritiker Heinz Horrmann, der dem neuen US-Präsidenten im "Spiegel" huldigt. "Rücksichtslosigkeit gepaart mit Arroganz", macht Gangl bei Horrmann aus. Offenbar sei es dem Mann entfallen, dass er seit Jahrzehnten mit der Hotellerie sein Geld verdiene. "Er sollte wissen, dass die Hotellerie international, weltoffen und tolerant sein muss, dass in Hotels zig Nationen zusammenarbeiten und – oh Wunder – Frauen Führungspositionen besetzen." Top Hotel