Tägliche News für die Hotellerie

12. Juli 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Sehnsucht nach dem Knast

Erst Anfang Februar wurde Mike L. aus der Haft entlassen und schon zwischen 7. Februar und seiner erneuten Verhaftung am 17. März verursachte er in 13 Fällen von Einmietbetrug einen Schaden in Höhe von 4.000 Euro. Angeblich soll er die Polizei im Hotel erwartet und auch bewusst Spuren gelegt haben, um wieder erwischt zu werden. Er wurde zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt und muss noch 25 Monate Reststrafe sowie weitere zwei Jahre aus einer Verurteilung in Polen absitzen. Er wird also die nächsten sechs Jahre auf Staatskosten übernachten. Sächsische Zeitung