Tägliche News für die Hotellerie

2. September 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Stundenhotel

Der Fußballprofi Alex Witsel von Zenit St. Petersburg wollte zu Juventus Turin wechseln und wartete nach erfolgreichem Medizin-Check in einem Turiner Hotel auf das Eintreffen der notwendigen Transferpapiere aus Russland. Nach 13 Stunden war die Wechselfrist abgelaufen und er verließ ohne neuen Vertrag seine Unterkunft. Irgendwas war schiefgelaufen. Im Januar gibt es einen neuen Versuch. Witsel kann schon mal sein Hotelzimmer reservieren. Eurosport