Tägliche News für die Hotellerie

24. Mai 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wegen schlechter Bewertung in den Knast

Sarah Gardner postete eine negative Kritik eines Restaurants in der englischen Grafschaft Kent bei Trip Advisor. Der Angestellte sei unfreundlich gewesen, als sie einen Tisch reservieren wollte und das Essen habe mittelprächtig geschmeckt. Schon bald nach der Veröffentlichung der Bewertung, die inzwischen gelöscht ist, bekam sie Post vom Londoner Anwalt des Restaurants. In einem elfseitigen Schreiben wurde ihr mitgeteilt, dass sie der Wirt wegen ihrer rufschädigenden Kritik auf Schadenersatz verklagen werde und ihr eine Gefängnisstrafe drohe. Daily Mail

Anzeige RSS Banner