Tägliche News für die Hotellerie

29. Juli 2013 | 14:04 Uhr
Teilen
Mailen

Die 50 größten Hotelgruppen Deutschlands wachsen langsamer

Die 50 größten Hotelgruppen Deutschlands wachsen langsamer: Der Nettoumsatz legte 2012 um 2,7 Prozent auf 7,3 Milliarden Euro zu. Die Belegungsrate stieg um einen Punkt auf 66 Prozent, der Durchschnittspreis um 2,5 Prozent auf 86,55 Euro. An der Spitze liegen wieder Accor, Best Western und Intercontinental, wobei Best Western mit 8 Prozent das größte Umsatzplus verzeichnete. Die Grand City Hotels legten um 16 Prozent zu und verbesserten sich von Platz zehn auf acht. dfv.de

Anzeige RSS Banner