Tägliche News für die Hotellerie

4. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kettenhotels investieren in Technik, Privathotels in Zimmer

Laut einer Befragung durch Expedia priorisieren Mitglieder der Kettenhotellerie doppelt so oft die Technik wie die Betreiber von Einzelhotels. Diese stecken ihr Geld lieber in die Renovierung der Zimmer.

Taschenrechner

Kostenaspekte  sind für Privathotels das wichtigste Kriterium für Investitionsentscheidungen

Anzeige

Was tun, wenn Bürokratie die Oberhand gewinnt?

Die Hotellerie kämpft mit zeitraubenden Prozessen, bürokratischen Aufgaben und gleichzeitig zu wenig Personal. Aber was können Hoteliers unternehmen, damit Mitarbeiter nicht in Stress und Bürokratie versinken? Im Whitepaper finden Sie Lösungsvorschläge für die Hotellerie. Whitepaper herunterladen

Die Expedia Group befragte dafür 1.200 Hoteliers. Sie folgert, dass die Investitionsstrategien zwischen den verschiedenen Segmenten der Hotellerie immer weiter auseinanderklaffen. Immerhin wolle aber eine Mehrheit von 54 der Hotelbetreiber die Investitionen in Technik verstärken. Bei den Kettenhotels spiele dabei vor allem das gute Zusammenspiel neuer Technologie mit vorhandenen Systemen eine wichtige Rolle, während bei Einzelhotels Kostenaspekte im Vordergrund stünden.

Anzeige EA Counter vor9