Tägliche News für die Hotellerie

21. September 2015 | 12:07 Uhr
Teilen
Mailen

Österreich hat 30.000 Gästebetten zu viel

Österreich hat 30.000 Gästebetten zu viel, meint Helmut Peter, Altwirt des Weißen Rössls in St. Wolfgang. Zwar steige die Zahl der Übernachtungen, der Umsatz aber bleibe gleich. Peter fordert ein größeres Budget für die Österreich-Werbung, um zahlungskräftige Gäste aus Asien anzulocken. Ein Marketing-Büro in München brauche hingegen niemand. Oberösterreichische Nachrichten

Anzeige EA Counter vor9