Tägliche News für die Hotellerie

23. November 2020 | 13:59 Uhr
Teilen
Mailen

Tourismusbeauftragter glaubt an Skiurlaub in diesem Winter

Man sei dazu im Austausch mit den Nachbarländern, sagt Thomas Bareiß. Er sei "sicher, dass Skifahren möglich sein wird", so der Tourismusbeauftragte der Regierung. Allerdings müssten den Anbietern strenge Regeln auferlegt werden. Zudem glaubt Bareiß an dauerhaften Aufwind für den Deutschland-Tourismus.

Bareiß Thomas MdB Tourismusbeauftragter der Bundesregierung Foto Privat.jpg

Thomas Bareiß glaubt an dauerhaften Aufwind für den Deutschland-Tourismus

"In Gondeln werden sicher weniger Menschen als üblich zusteigen dürfen", erklärte Bareiß m Interview mit der "Heilbronner Stimme". Das werde mit einem großen Aufwand für die Unternehmen vor Ort verbunden sein. Klar sei auch, dass auf  Après-Ski-Partys verzichtet werden müsse.

Mittelfristig werde sich das Kundenverhalten "weltweit wandeln", glaubt Bareiß. Der Fokus werde insgesamt noch mehr auf Sicherheit liegen. "Menschen werden eben dorthin reisen, wo es sicher ist", vermutet der CDU-Politiker und erklärt dies zum Stzandortvorteil für den Deutschland-Tourismus. "Im Kulturbereich, bei Städtereisen, bei Tagungen oder Messen sind wir seit Jahren ganz vorne in der Welt, diesen Status wird auch die Pandemie nicht kaputt machen", so Bareiß.

Anzeige EA Counter vor9