Tägliche News für die Hotellerie

29. März 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Viele Modellprojekte zur Tourismusöffnung in Deutschland

Im Saarland soll es im Rahmen eines Modellprojektes nach Ostern landesweite Öffnungen geben, kündigte Ministerpräsident Tobias Hans an. Gleiches hat Schleswig-Holstein vor. Dort starten die Projekte am 19. April.

Corona-Sperrgebiet

Im April starten von Nord bis Süd viele Öffnungsprojekte in Deutschland

Vom 6. April an sollen im Saarland Kinos, Fitnessstudios und die Außengastronomie wieder öffnen. Wie in Tübingen, sei hierfür ein tagesaktueller negativer Schnelltest Voraussetzung, erklärte Ministerpräsident Tobias Hans. Weitere Lockerungen für die Gastronomie könne es ab dem 18. April geben.

"Schleswig-Holstein zeigt als innovatives Tourismusland nach einem erfolgreichen Sommer 2020 anhand von konkreten Modellprojekten, dass Urlaub in Pandemiezeiten mit Auflagen und intelligenten Konzepten verantwortungsvoll möglich ist", zitiert die "DPA" ein Konzeptpapier des Bundeslandes. Wenn in einem Gebiet die Corona-Inzidenz für sieben Tage unter dem Wert 100 liegt, können sich bis zum 7. April Gemeinden, Kreise, kreisfreie Städte und regionale touristische Organisationen für abgegrenzte Projekte bewerben. Bei Genehmigung können diese am 19. April starten.

Anzeige EA Counter vor9