Tägliche News für die Hotellerie

12. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Warum der Hilton-CEO kein Trinkgeld im Zimmer lässt

Chris Nassetta sagt, es sei unfair dem Rest des Servicepersonals gegenüber, darum lasse er das Trinkgeld gleich ganz weg. Andere Topmanager der Hotellerie brechen eine Lanze für die Putzkräfte. Tom Waithe von Kimpton Hotels meint, dass sie "die am härtesten arbeitenden Leute im Hotel und die am wenigsten anerkannten" seien. Auch Marriott-Chef Arne Sorenson befürwortet Trinkgelder angepasst an die Zimmerkategorie. Stern

Anzeige EA Counter vor9