Tägliche News für die Hotellerie

7. Juni 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hessen macht Weg frei für Frankfurts Bettensteuer

Anzeige
MessengerPeople

Wie gut funktionieren Chatbots wirklich?

Die Heimathafen Hotels scheiterten mit ihrem ersten Website-Chatbot. Marketingleiter Christian Sroka gab aber nicht auf. Heute nutzen sie WhatsApp als Website-Chat und der Messenger-Chatbot übernimmt 60% der Anfragen. Die Hotelgruppe zeigt, was ihrer Herausforderungen & Erfolge waren. Erfahrungsbericht runterladen

Die Landesregierung hat Frankfurt als ersten hessischen Tourismusort anerkannt. Eine vorherige Änderung des Gesetzes über kommunale Abgaben machte es möglich, dass nicht nur Kurorte eine Bettensteuer erheben dürfen. Je nach Hotelkategorie können für jeden Gast dann zwischen einem und 3,50 Euro pro Übernachtung fällig werden. Die zweckgebundene Abgabe würde der Stadt pro Jahr rund fünf Millionen Euro in die Kassen spülen. Welt