Tägliche News für die Hotellerie

9. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

In Mecklenburg-Vorpommern lief der Sommer nicht schlecht

Im Juli lag die Zahl der Übernachtungen an der Ostseeküste nur sechs Prozent unter Vorjahr, zeigt das Tourismusbarometer des Ostdeutschen Sparkassenverbandes. Bundesweit lag der Rückgang bei 23 Prozent. Auch im August und September zeichnet sich für die Küstenregionen und die Mecklenburgische Seenplatte eine hohe Nachfrage ab. Jeder dritte Herbsturlauber kommt aus Berlin. NDR