Tägliche News für die Hotellerie

12. September 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Potsdam setzt Planspiele zum Mercure-Abriss fort

Die Stadt könnte das ungeliebte Hochhaus mit Hilfe der kommunalen Bauholding Pro Potsdam fünf oder 21 Jahre lang betreiben und dann abreißen. Aber die Widerstände bleiben. Die parlamentarische Opposition möchte das Haus erhalten, und der Eigentümer will nach wie vor nicht verkaufen. Potsdamer Neueste Nachrichten