Tägliche News für die Hotellerie

17. April 2014 | 10:49 Uhr
Teilen
Mailen

Thüringer Dehoga kritisiert Verwaltungsaufwand für Erfurte

Thüringer Dehoga kritisiert Verwaltungsaufwand für Erfurter Bettensteuer: In 65 Hotels und Pensionen fallen Personalkosten von etwa 435.000 Euro an, rechnet Hauptgeschäftsführer Dirk Ellinger vor. Die Stadt habe 2013 rund 572.000 Euro eingenommen. Da Bürokratie und Erlöse in keinem Verhältnis stünden, appelliert er an die Stadt, darauf zu verzichten. t-online.de