Tägliche News für die Hotellerie

12. Februar 2024 | 14:11 Uhr
Teilen
Mailen

Mehrheit der Geschäftsreisenden will keine E-Autos

Laut einer Erhebung des Geschäftsreisedienstleisters BCD Travel würden 81 Prozent der befragten Business Traveller kein Elektroauto für ihre Geschäftsreise mieten. Hauptgrund ist die komplizierte Logistik beim Laden der Batterie.

E-Auto

Die Ladeinfrastruktur und geringe Reichweiten der Fahrzeuge bremsen die Nachfrage nach E-Autos

46 Prozent der rund 900 Umfrageteilnehmer gaben an, das die Logistik den Ausschlag für die Ablehnung von E-Fahrzeugen gebe. Eine geringe Verfügbarkeit am Mietort (35%) und die geringere Reichweite als bei Verbrennerfahrzeugen (33%) spielt ebenfalls häufig eine Rolle. Nachhaltigkeit spielt bei der Wahl des Fahrzeugs kaum eine Rolle: Nur neun Prozent kümmern sich um das Thema, während 70 Prozent bei der Auswahl eines Fahrzeugs nie oder selten an Nachhaltigkeit denken. Zwölf Prozent der Befragten gaben an, dass Elektroautos in den Richtlinien ihres Unternehmens nicht vorgesehen sind.

Die Kernmotivation derjenigen, die Elektroautos mieten, ist hingegen der geringere Schadstoffausstoß (51%), gefolgt von dem Wunsch, ein Elektrofahrzeug auszuprobieren (29%) und einer breiten Verfügbarkeit am Mietort (24%). Nur vier Prozent der Befragten geben an, dass die Unternehmenspolitik die Anmietung von Elektroautos fördert.

Christian Schmicke

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige