Tägliche News für die Hotellerie

30. Juli 2013 | 12:42 Uhr
Teilen
Mailen

Nicht für alle besorgniserregenden Ausdünstungen aus Boden

Nicht für alle besorgniserregenden Ausdünstungen aus Bodenbelägen gibt es Grenzwerte: Für viele Stoffe fehlen rechtliche Auflagen, obwohl sie als problematisch eingestuft wurden. Das sind zum Beispiel Phthalate (Weichmacher) wie DEHP, Biozide wie Permethrin gegen Mottenbefall oder halogenorganische Verbindungen in Teppichen. tophotel.de

Anzeige RSS Banner