Tägliche News für die Hotellerie

5. Juli 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Check-in – ja, Check-out – vielleicht

Über das Cecil-Hotel in Los Angeles gibt es wahre Horrorgeschichten. Mindestens 22 Menschen sollen darin gestorben sein. Mord, Selbstmord, ungeklärte Todesfälle, alle Varianten sind dabei. Angeblich zählten auch Serienmörder zu den Gästen. Jetzt gibt es die Netflix-Doku "Verschwunden: Tatort Cecil Hotel". Doch Verschwinden ist dort derzeit nicht möglich, denn das Hotel wird renoviert. Wunderweib

Anzeige RSS Banner