Tägliche News für die Hotellerie

19. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Der Ausblick geht immer nur gen Süden

Wenn dem so ist, kann das Hotel nur an einem einzigen Ort der Welt stehen: dem Nordpol. Genau dort können Unerschrockene im April 2020 in komfortabel ausgestatteten Glas-Iglus übernachten. Nach Aussage des "Hoteliers" Janne Honkane ist die Gegend für Reisende nur in diesem Monat sicher genug. Billig ist der Spaß nicht: Seine Firma Luxury Action verlangt mit Hubschrauber-Transfer, allem möglichen Pipapo und einer Übernachtung am Pol rund 95.000 Euro. Reisereporter