Tägliche News für die Hotellerie

3. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Eingebildeter Einbruch

Der 39-jähriger Gast eines Hotels in Wesseling bei Köln rief nachts die Polizei, weil er einen Einbruch in sein Zimmer vermutete. Als die Gesetzeshüter eintrafen, griff er allerdings die Beamten mit Fäusten an. Das Gerangel endete für den Angreifer in Handfesseln und mit einem positiven Drogentest. Wahrscheinlich hatten ihn Amphetamine auf absonderliche Ideen gebracht. Kölner Stadtanzeiger