Tägliche News für die Hotellerie

22. Oktober 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Fünf-Sterne-Evakuierung

Rund 16.000 Einwohner müssen am Dienstag rund um den Dresdner Messering ihre Wohnungen räumen, weil Fliegerbomben gefunden wurden. Um den Betroffenen die Auszeit zu versüßen, gibt es statt dem üblichen Turnhallen-Charme mit Verpflegung vom Roten Kreuz ein Bomben-Angebot der hiesigen Hotellerie. In Dresdens Innenstadt sind 18 Häuser in der Drei- bis Fünf-Sterne-Kategorie ab 29 Euro pro Doppelzimmer mit Frühstück zu haben. Die Preise gelten nur nach Vorlage eines Ausweises, sonst könnte ja jeder kommen. Bild