Tägliche News für die Hotellerie

15. Juni 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hotel der Serienkiller

Das Cecil-Hotel in Los Angeles kam zu zweifelhafter Berühmtheit, denn das 1924 eröffnete 600-Zimmer-Haus war bevorzugte Bleibe von grauenhaften Verbrechern, darunter in den Jahren 1984 und 1985 Richard Ramírez, der 14 Menschen tötete und 1991 Jack Unterweger, dem neun Morde zur Last gelegt wurden. Drei davon soll er im Cecil begangen haben. Der Pay-TV-Sender TLC hat eine Doku namens "The Cecil - American Horror Hotel" gedreht. Bluewin