Tägliche News für die Hotellerie

12. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kein Luxus im Hotel Train

Die stürmische Sabine hat viele Zugpassagiere im Hauptbahnhof Frankfurt stranden lassen. Die Bahn stellte einen sogenannten Aufenthaltszug – auf Englisch "Hotel Train" – zur Verfügung und wer keine andere Fluchtmöglichkeit hatte, konnte darin übernachten. 100 bis 150 Personen machten davon Gebrauch. Die Alternativen waren dünn gesät, denn wie zu erwarten, waren die Hotels in Bahnhofsnähe voll belegt. FAZ

Anzeige RSS Banner