Tägliche News für die Hotellerie

29. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

"Kontaktloses Schwimmen"

So nennt eine Pensionswirtin aus dem bayerischen Pfaffenhofen ihre aus der Coronakrise geborene Geschäftsidee. Sie vermietet ihren acht mal vier Meter großen Pool für die Dauer von zwei Stunden und verlangt dafür 30 Euro. Dabei dürfen maximal vier Personen im Wasser planschen. Das ist zwar etwas teurer als im Stadtbad, dafür ist das Erlebnis ziemlich exklusiv. Merkur