Tägliche News für die Hotellerie

9. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Späte Reue hilft nicht immer

Der spielsüchtige Rezeptionist eines Tiroler Hotels zweigte über sechs Jahre Geld in die eigene Tasche ab, in dem er bei Zahlungsvorgängen betrog. So kamen 534.805,87 Euro zusammen. Man wäre ihm wahrscheinlich nie auf die Schliche gekommen, hätte ihn nicht sein schlechtes Gewissen geplagt. Der Böse zeigte Reue: "Ich will arbeiten und zurückzahlen, was möglich ist." Ein Gericht verurteilte ihn dennoch zu einer Haft von zwei Jahren. Kronen Zeitung