Tägliche News für die Hotellerie

8. Juni 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Was in Hotels am liebsten geklaut wird

Alles was in den Koffer passt, landet dort auch früher oder später, ist die einhellige Meinung unter Hoteliers. Aus einem kleineren familiengeführten Hotel bei Hamburg etwa verschwinden jedes Jahr 300 große und 150 kleinere Handtücher, dahinter folgen auf der Hitliste Bademäntel. Geklaut werde so ziemlich alles – ob Kissen und Bettwäsche, Duschkopf und Toilettensitz, Fernseher, Lampen, Pflanzen, Gemälde oder Glühbirnen, weiß Christopher Lück, Sprecher des Deutschen Hotel und Gaststättenverbandes. Süddeutsche