Tägliche News für die Hotellerie

30. März 2022 | 18:21 Uhr
Teilen
Mailen

Accor will dieses Jahr rund 300 Hotels eröffnen

Im vergangenen Jahr eröffnete Europas größter Hotelkonzern weltweit 288 Häuser mit 41.000 Zimmern, so dass das Portfolio nunmehr 5.300 Hotels umfasst. Accor will das Tempo beibehalten und plant, bis Jahresende weitere 300 Hotels und Resorts in das Netzwerk aufzunehmen.

Raffles Doha Foto Accor

In Doha soll noch in diesem Jahr das Raffles eröffnen

Anzeige
SuitePad

Gästeerlebnis im Hotel: Erwartungen vs. Realität

Digitale Technologien helfen das Gasterlebnis im Hotel zu verbessern. Doch besonders in der During-Stay-Phase gibt es Nachholbedarf. Eine Hilfestellung und Tipps zur Verbesserung Ihrer digitalen Kommunikation. Weiterlesen

Das Unternehmen will in allen Kategorien wachsen, doch besonders im Fokus stehen die Luxus- und Premium-Segmente, die inzwischen fast 40 Prozent der Neueröffnungen von Accor ausmachen. Große Chancen rechnet sich Accor in China aus. Aktuell betreibt der Konzern dort 520 Hotels, weitere 350 sind in der Pipeline. In der Provinz Guizhou soll mit dem Guiyang Art Centre Hotel das erste Haus der neuen Accor-Luxusmarke Emblems Collection eröffnen.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige