Tägliche News für die Hotellerie

30. März 2022 | 18:21 Uhr
Teilen
Mailen

Accor will dieses Jahr rund 300 Hotels eröffnen

Im vergangenen Jahr eröffnete Europas größter Hotelkonzern weltweit 288 Häuser mit 41.000 Zimmern, so dass das Portfolio nunmehr 5.300 Hotels umfasst. Accor will das Tempo beibehalten und plant, bis Jahresende weitere 300 Hotels und Resorts in das Netzwerk aufzunehmen.

Raffles Doha Foto Accor

In Doha soll noch in diesem Jahr das Raffles eröffnen

Anzeige
Melia

Meliá Hotels International lädt Sie ein. Talent Day Frankfurt.

Zeit für Ihren Traumberuf! Wir freuen uns darauf, Sie am 24. Mai bei uns im Meliá Frankfurt City begrüßen zu dürfen. Lernen Sie unsere Mitarbeiter und Abteilungen hinter den Kulissen kennen und finden Sie Ihr „perfektes Match“.
Weitere Infos finden Sie hier

Das Unternehmen will in allen Kategorien wachsen, doch besonders im Fokus stehen die Luxus- und Premium-Segmente, die inzwischen fast 40 Prozent der Neueröffnungen von Accor ausmachen. Große Chancen rechnet sich Accor in China aus. Aktuell betreibt der Konzern dort 520 Hotels, weitere 350 sind in der Pipeline. In der Provinz Guizhou soll mit dem Guiyang Art Centre Hotel das erste Haus der neuen Accor-Luxusmarke Emblems Collection eröffnen.

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige Reise vor9